12.000 Euro-Motorrad gestohlen

4. August 2022

(csp.) Diese Maschine dürfte noch recht neu gewesen sein. Dafür spricht die Schadenshöhe nach dem Diebstahl des Motorrads in Dresden. | Im Dresdner Stadtteil Trachau haben Kriminelle ein Motorrad gestohlen. Das teilt die Polizei mit. Die Diebe hatten es auf eine Yamaha Ténéré abgesehen. Die Maschine stand auf der Böttgerstraße. Sie verschwand zwischen Dienstagabend 22 Uhr und Mittwochmorgen 3.40 Uhr. Die Maschine war rund 20 Monate alt, Erstzulassung im November…

weiter lesen >>

Motorraddiebe auf Beutetour

3. Juni 2022

(csp.) Kriminelle haben sich in Dresden an zwei Motorrädern vergriffen. Einmal wurden sie gestört, die zweite Maschine ist leider weg. | Das war knapp: In der Nacht um den 01. Juni 2022 haben Kriminelle in Dresden versucht, von der Bärwalder Straße (Leipziger Vorstadt) eine Yamaha zu stehlen. Gegen 4.10 Uhr machten sie sich an der Yamaha XT660X zu schaffen. Ein couragierter Zeuge sprach das Trio an. Daraufhin ließen die Täter…

weiter lesen >>

Honda und Harley kaputt

13. Mai 2022

(csp.) Zwei Unfälle mit Motorradfahrer-Beteiligung hat die Polizei am Mittwoch registriert. In beiden Fällen wurden die Motorradfahrer schwer verletzt. | In Strehlen und in Niedersedlitz hat die Polizei am Mittwoch Unfälle aufnehmen müssen, an denen jeweils Motorradfahrer beteiligt waren. Auf der Strehlener Straße waren am Abend ein 32-Jähriger mit einer Harley-Davidson und eine 29-jährige Radfahrerin an einem Unfall beteiligt. Der Motorradfahrer war in Richtung Strehlener Platz unterwegs und stieß auf…

weiter lesen >>

Motorraddiebe erbeuten Retrobike

23. März 2022

(csp.)Motorraddiebe schlagen in Dresden zu. Sie erbeuten ein Bike, dessen Hersteller erst vor weniger als zehn Jahren an den Start gegangen ist. | Zwischen Montagnachmittag und Dienstagmorgen haben Kriminelle in Dresden-Bühlau ein Motorrad gestohlen. Es handelt sich um eine Mash Force 400, ein Retrobike des französischen Herstellers Mash – gegründet 2014 – der in China produzieren läasst. Zum Alter des Motorrads machte die Polizei keine Angaben, wohl aber zum Wert….

weiter lesen >>

KTM-Fahrer bei Unfall verletzt

29. April 2021

(csp.) Beim Linksabbiegen stößt ein Auto mit einem Motorrad zusammen. Dabei wird der Motorradfahrer verletzt. | Auf der Leipziger Straße nahe der Stadtgrenze zur Radebeul hat sich am Donnerstagnachmittag ein Unfall ereignet. Dort sind gegen 16 Uhr ein Skoda Fabia und eine KTM RC125 zusammengestoßen. Ersten Ermittlungen zufolge fuhr der Motorradfahrer auf der Leipziger Straße stadtauswärts. Die Autofahrerin kam von der Industriestraße und wollte nach links auf die „Leipziger“ abbiegen….

weiter lesen >>

Motorrad flüchtet durch Dresdner Gärten

22. April 2021

(csp.) Die Polizei will einen Zweiradfahrer anhalten und kontrollieren. Doch der ignoriert das Signal der Beamten und flüchtet. Jetzt wird er gesucht. | Im Dresdner Stadtteil Niedersedlitz wollte die Polizei am Mittwochabend einen Motorradfahrer kontrollieren. Er war gegen 17.30 Uhr mit einer älteren, blauen Maschine auf dem Langen Weg unterwegs. Der Unbekannte reagierte aber nicht auf das Anhaltezeichen und flüchtete. Dabei fuhr er unter anderem über die Niedersedlitzer Straße, die…

weiter lesen >>

Tritt noch vor BT-Wahl in Kraft – Neuer Bußgeldkatalog kommt

20. April 2021

Nachdem die Novelle der Straßenverkehrsordnung samt Bußgeldkatalog zunächst wegen eines Formfehlers gescheitert war, haben sich Bund und Länder nun auf neue Regelungen geeinigt. Zwar können Fahrverbote nicht mehr so schnell verhängt werden wie in der ursprünglichen Fassung, doch die Bußgelder steigen teils drastisch. | Nach Angaben des Bundesverkehrsministeriums haben sich Bund und Länder auf einen neuen Bußgeldkatalog geeinigt. Vom Tisch sind offenbar die zunächst geplanten Fahrverbote bei hohen Geschwindigkeitsüberschreitungen. Allerdings…

weiter lesen >>

Gut und schlecht

16. April 2021

(csp.) Eine gute und eine schlechte Nachricht hat die Polizei geschickt. Beide aus Dresden. Zuerst die gute Nachricht. | Ein Werkstattmieter aus dem Stadtteil Striesen hat es seiner eigenen Courage zu verdanken, dass ein gestohlener Piaggio-Roller wieder da ist. Die mutmaßlichen Rollerdiebe wurde Anfang der Woche – am Montagabend – gestellt. Sie hatten zwei Zweiräder gestohlen. Der Mann bekam den Hinweis, dass zwei Unbekannte mit dem Roller auf der Junghansstraße…

weiter lesen >>

Bis 5000 Euro Bußgeld – Österreich verschärft Strafen für Raser

18. März 2021

Geschwindigkeitsübertretungen werden in Österreich künftig härter geahndet. Während die Bußgelder kräftig erhöht wurden, liegt die Schwelle zum Entzug des Führerscheins nun niedriger. In Extremfällen droht sogar die Beschlagnahme des Fahrzeugs. | Während in Deutschland die Verschärfung der Straßenverkehrsordnung wegen formaler Mängel erstmal vom Tisch ist, hat die österreichische Regierung die Bußgelder kräftig erhöht. Wie der ADAC meldet, wird das maximale Bußgeld für Geschwindigkeitsverstöße von 2180 Euro auf 5000 Euro mehr…

weiter lesen >>

Warnung nach zwei Unfällen

25. Februar 2021

(csp.) Zwei schwere Unfälle in Sachsen nimmt die Polizei zum Anlass zu Vorsicht zu mahnen. Einer der Unfälle war selbstverschuldet. | Es passierte am Mittwochnachmittag auf der Bundesstraße 183 nahe Torgau. Ein Harleyfahrer war dort gegen 13.45 Uhr Richtung Werdau unterwegs. Links neben ihm: eine durchgezogene weiße Linie. Trotzdem überholte er in einer Rechtskurve einen Sattelzug. Dabei kam ihm ein Kleintransporter entgegen. Der 64-Jährige stieß mit dem Auto zusammen, stürzte…

weiter lesen >>