HU Fälligkeit: Hauptuntersuchung trotz Kontakt-Sperre wegen Corona-Krise

27. März 2020

Hauptuntersuchungen sind von der Sperre nicht betroffen, auch kann und muss die HU bei Fälligkeit während der Corona-Krise durchgeführt werden. | Die derzeit geltende Kontakt-Sperre bremst den Alltag stark ein. Das hat auch Auswirkungen auf den Bereich Automobilität. Die Kfz-Hauptuntersuchung ist aber von der Sperre nicht betroffen. Und auch Auto-, Motorradreparaturen dürfen durchgeführt werden. „Die Hauptuntersuchung ist auch in der aktuellen Situation weiterhin geregelt möglich – und nach wie vor…

Weiter lesen >>

Online-Petition gegen Reifeneintragungs-Pflicht

9. März 2020

Jörg Settemeyer hat auf der Internet-Plattform »openPetition« eine Petition gestartet, die sich für die Herstellerfreigabe von anderen Reifengrößen auch in Zukunft einsetzt.| Bereits mehrfach wurde im Biker’s Checkpoint darüber berichtet, dass Herstellerfreigaben für nicht in den Fahrzeugpapieren eingetragene Reifengrößen nicht mehr gültig sind. Andere Größen müssen von einer Prüforganisation wie dem TÜV genehmigt werden. Bei der Montage einer abweichenden Dimension erlischt die ABE für das Motorrad. Dagegen hat der Limburger…

Weiter lesen >>

Verdoppelung bei vielen Tatbeständen – Bußgelder im Straßenverkehr steigen

2. März 2020

Die vom Bundesverkehrsministerium verabschiedete Novelle der Straßenverkehrsordnung erhöht die Strafen für Geschwindigkeitsüberschreitungen kräftig. | Die Novelle soll schnellstmöglich in Kraft treten, hat die Bundesregierung am 14. Februar 2020 angekündigt. Die Bußgelder verdoppeln sich für Geschwindigkeitsüberschreitungen innerorts und außerorts von 1 km/h bis zu 21 km/h. Innerorts bis 10 km/h zu schnell zu sein, zieht ein Bußgeld von 30 Euro statt bisher 15 Euro nach sich. Fährt man außerorts 20 km/h…

Weiter lesen >>

Kein Tempolimit in Deutschland

17. Februar 2020

Der Bundesrat hat am vergangenen Freitag die deutschlandweite Einführung eines Tempolimits von 130 km/h auf Autobahnen abgelehnt. | Ein Vorstoß für ein generelles Tempolimit auf Autobahnen ist im Bundesrat gescheitert. Wie erwartet fand der Vorschlag des Umweltausschusses, die Straßenverkehrsordnung um eine Begrenzung der Höchstgeschwindigkeit auf 130 km/h keine Mehrheit in der Länderkammer. Der Umweltausschuss mit seinen vorwiegend Grünen-Landesministern hatte sich unter anderem aus Klima- und Verkehrssicherheitsgründen dafür ausgesprochen. Ein Limit…

Weiter lesen >>

Positive Entwicklung: Der deutsche Motorradmarkt 2019

15. Januar 2020

Ein Plus bei den Absatzzahlen können die Motorradhersteller für 2019 in allen Segmenten verzeichnen. Der wichtige Markt der Krafträder mit mehr als 125 Kubikzentimetern Hubraum legte im vergangenen Jahr um 4,4 Prozent zu. | Motorradhersteller und Importeure können mit der Saison 2019 zufrieden sein. Über alle Hubraumsegmente hinweg konnte die Branche 165.311 Fahrzeuge verkaufen. Dies entspricht einem Zuwachs von 6,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Getragen wurde das Wachstum von einem…

Weiter lesen >>

Neue Normen für Motorradkleidung

normen_motorrad-schutzbekleidung
17. Dezember 2019

Europäische Experten haben sich auf eine Norm geeinigt, mit der die Sicherheit von Motorradkleidung kategorisiert wird. | Fünf Jahre hat’s gedauert, bis ein europäisches Experten-Gremium nun eine Serie von neuen und praxisnäheren Normen für die unterschiedlichsten Arten von Motorradkleidung vorstellen konnte. Insgesamt wurden fünf neue Bekleidungsstandards entwickelt, die ab jetzt einen Großteil der aktuell am Markt zu findenden Motorradbekleidung abdecken wird. Die Standards sind in fünf Kategorien eingeteilt, die Mindestanforderungen…

Weiter lesen >>

Vignetten werden etwas teurer

3. Dezember 2019

Österreich und die Schweiz haben die Preise der Autobahnvignetten für 2020 leicht angehoben. Dafür werden in Österreich einige grenznahe Autobahnabschnitte mautfrei. | Mit einem kleinen Aufpreis müssen Motorradfahrer rechnen, die 2020 eine österreichische Vignette erwerben wollen. Die Jahresvignette kostet für nun 36,20 Euro (+70 Cent), die Zwei-Monats-Vignette 13,70 Euro (+30 Cent) und die Zehn-Tages-Vignette 5,40 Euro (+10 Cent). Erfreulich für Motorradfahrer im Grenzgebiet aber auch für Durchreisende: Einige grenznahe Autobahnabschnitte…

Weiter lesen >>

Aus für private Blitzer?

Blitzer
25. November 2019

Das Oberlandesgericht Frankfurt urteilt, dass private Geschwindigkeitsüberwachung rechtswidrig sei, selbst wenn sie in hoheitlichem Auftrag erfolgt. | Immer mehr Kommunen in Deutschland setzen bei der Geschwindigkeitsüberwachung auf private Dienstleister. Das allerdings ist gesetzeswidrig, hat das OLG Frankfurt am 6. November in einem Grundsatzurteil entschieden (Az. 2 Ss-OWi 942/19). Auf den von einem solchen Dienstleister erbrachten Messungen dürfen keine Bußgeldbescheide erlassen werden. Geklagt hatte ein hessischer Autofahrer, gegen den ein Bußgeld…

Weiter lesen >>

EU-Motorradmarkt wächst rasant

12. November 2019

Die Motorradzulassungen in der EU sind in den ersten neun Monaten des Jahres 2019 um 8,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. Deutschland liegt mit einem Wachstum um 7,5 Prozent leicht hinter dem Trend. | Insgesamt stiegen die Neuzulassungen von Motorrädern in allen EU-Ländern im Vergleich zum vergangenen Jahr deutlich an. Vorreiter sind Frankreich und Spanien, mit über 10 Prozent Zuwachs, Deutschland liegt mit 7,5 Prozent Zuwachs auf einem ähnlichen…

Weiter lesen >>

Führerschein ab 15 kommt

4. November 2019

Nicht nur Mofas, sondern auch 50er dürfen bald ab einem Alter von 15 Jahren gefahren werden. Die entsprechende Gesetzesänderung wurde letzte Woche vom Bundestag beschlossen. | Mit dieser Führerschein-Neuregelung stirbt das Mofa (Bild) vermutlich endgültig aus – nach erfolgreichen Feldversuchen in den östlichen Bundesländern hat der Bundestag der Absenkung des Mindestalters für den Führerschein Klasse M zugestimmt. Das Einstiegsalter für das Führen eines Fahrzeugs mit 49 Kubik und einer Höchstgeschwindigkeit…

Weiter lesen >>

Motorradmarkt fasst im September wieder Tritt

23. Oktober 2019

Nach einem schwachen August hat sich der Motorradmarkt im September wieder bekrabbelt. Über alle Hubraumklassen ergab sich ein Plus von knapp sieben Prozent. | Mit 11.049 neu zugelassenen motorisierten Zwei- und Dreirädern über 50 Kubikzentimeter Hubraum, was einem Zuwachs von 6,9 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht, liegt der September wieder fast im bisherigen Jahresschnitt von plus 7,3 Prozent. Besonders gefragt waren im vergangenen Monat wieder die Leichtkrafträder mit 1817 Neuzulassungen…

Weiter lesen >>

Reifeneintragung soll Pflicht werden

22. Oktober 2019

Nach Plänen des Bundesverkehrsministeriums soll es künftig nicht mehr genügen, eine Freigabebescheinigung mit sich zu führen. Stattdessen sollen alle von den in der Zulassungsbescheinigung angegebenen Dimensionen abweichenden Reifen bei einer Prüforganisation eingetragen werden. | Bislang ist die Sache einfach: Will man Reifen einer Dimension, die nicht in den Fahrzeugpapieren aufgelistet ist, montieren, benötigt man lediglich eine Freigabebescheinigung vom Hersteller für das betreffende Motorradmodell. Diese bei den meisten Fabrikaten online verfügbare…

Weiter lesen >>

Positionspapier der ACEM zum automatisierten Fahren

24. September 2019

In einem Positionspapier formuliert der europäische Motorradherstellerverband ACEM Anforderungen an die Sensorik autonomer Autos, um die Sicherheit von Motorradfahrern zu gewährleisten. | In den letzten Jahrzehnten hat der Automobilsektor mit Hilfe neuer Technologien für passive und aktive Sicherheit große Erfolge erzielt. Die Automobilindustrie ist bereit, Fahrzeuge der Automatisierungsstufen 3 und 4 auf den Markt zu bringen. Ab der Stufe 3, die in naher Zukunft eingeführt werden soll, wird die Verantwortung…

Weiter lesen >>

i-Kfz startet im Herbst bundesweit

28. August 2019

Mit dem Online-Anmeldeverfahren i-Kfz sollen lange Wartezeiten auf den Kfz-Zulassungsstellen bald der Vergangenheit angehören. Doch für alle Fahrzeuge wird der internetbasierte Dienst auch künftig noch nicht zur Verfügung stehen. | Das Konzept klingt verlockend: Nie mehr Stunden in miefigen Wartebereichen verbringen, sondern das Fahrzeug bequem vom heimischen PC aus an- oder abmelden. Mit i-Kfz soll diese Vision ab Herbst Wirklichkeit werden. Verkehrsminister Scheuer sieht das Verfahren als wichtigen Schritt hin…

Weiter lesen >>

Zahlen des IVM – Motorradneuzulassungen Juli 2019

23. August 2019

Ein sattes Plus von 17 Prozent meldet der IVM für die Zulassungszahlen motorisierter Zweiräder im Monat Juli. Der positive Trend betrifft alle Hubraumklassen. Besonders gefragt waren Reiseenduros und aggressive Naked Bikes. | Nach einer leichten Delle im Vormonat befindet sich der Motorradmarkt im Juli wieder auf Wachstumskurs. Und das ganz ordentlich. In allen Segmenten konnten die Händler Mehrverkäufe im Vergleich zum Vorjahresmonat verzeichnen. Zu den insgesamt 17,01 Prozent Zuwachs gegenüber…

Weiter lesen >>

Motorradmarkt 2019 leicht im Plus

30. Juni 2019

Trotz schwächelnder Nachfrage in den Monaten April und Mai können die Motorradhersteller im laufenden Jahr ein deutliches Plus von knapp 12 Prozent gegenüber dem Vorjahr verbuchen. | Nach einem fulminanten Start in den ersten Monaten des Jahres mussten sich Händler und Industrie im April und Mai mit gleich zwei verkaufsschwachen – bei den Krafträdern sogar rückläufigen – Monaten abfinden. Das schlechte Wetter zum Beginn der eigentlichen Saison mag eine Rolle…

Weiter lesen >>

Verkehrsminister Scheuer: A1-Führerschein für Autofahrer ohne Prüfung

27. Juni 2019

Laut einem Bericht von Spiegel Online will Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer den Erwerb des Führerscheins A1 deutlich erleichtern. So sollen Autofahrer, die mindestens 25 Jahre alt sind und ihre Fahrerlaubnis länger als fünf Jahre besitzen, künftig ohne zusätzliche Ausbildung Prüfung ein Leichtkraftrad fahren dürfen. | Lediglich eine Schulung mit einer 90-minütigen Theorieeinheit sowie sechs praktische Fahrstunden sollen Inhaber des Pkw-Führerscheins B künftig absolvieren müssen, um die Fahrerlaubnis der Klasse A1 zu…

Weiter lesen >>

Laut ist out

25. April 2019

(csp.) Das Geknatter und Gesprotzel soll ein Ende haben. Das meint der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND). | Man kommt sich fast schon dämlich vor mit Originaltüten am Chopper. Flüstersound aus zwei dicken Chromrohren, andere knattern, sprotzeln oder röhren. Bei Harley sind Klappensysteme im Auspuff fast schon Standard, auf Knopfdruck werden Leisetreter so zum Lärmmacher. Ist das so in Ordnung und sinnvoll? Der Bund für Umwelt und Naturschutz meint: Das…

Weiter lesen >>