Gut und schlecht

(csp.) Eine gute und eine schlechte Nachricht hat die Polizei geschickt. Beide aus Dresden. Zuerst die gute Nachricht. |

Ein Moped wie diese S50B wurde in Dresden gestohlen. Foto: Wiki/Matti Blume/CC BY-SA 4.0

Ein Werkstattmieter aus dem Stadtteil Striesen hat es seiner eigenen Courage zu verdanken, dass ein gestohlener Piaggio-Roller wieder da ist. Die mutmaßlichen Rollerdiebe wurde Anfang der Woche – am Montagabend – gestellt. Sie hatten zwei Zweiräder gestohlen.

Der Mann bekam den Hinweis, dass zwei Unbekannte mit dem Roller auf der Junghansstraße unterwegs sind. Er machte sich sofort auf den Weg und stoppt sie. Es gelang dem Mann auch, den Fahrer festzuhalten. Das war ein 15-jähriger Türke. Die Polizei ermittelte schließlich den zweiten Fahrer, einen 16-Jährigen aus Italien, und stellte den Piaggio-Roller sicher. Nun laufen Diebstahls-Ermittlungen gegen das Duo.

Etwa gleichzeitig ging bei den Beamten eine neue Diebstahlsanzeige ein. Unbekannte hatten eine Simson S50 von der Pillnitzer Straße (Pirnaische Vorstadt) gestohlen. Sie wollten allerdings gar nicht das ganze Moped. Wenige Stunden später wurde es wiedergefunden: zum Teil ausgeschlachtet und ohne das zugehörige Kennzeichen. Es stand in einem Hinterhof, nur wenige Hundert Meter vom Tatort entfernt. Der Wert der Simson: rund 2.500 Euro.

Quelle: Unkorrekt – Dresdner Betrachtungen nach Redaktionsschluss

Teilen auf / per....
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email

Werbung unserer Partner und Sponsoren >>>

Fahrschule Bernd Körting - Führerschein für PKW, LKW, Motorrad, Punkteabbau, Probezeit, ASP, FSF, ASF

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.