Unsere Heimkinderausfahrt 2021: Leider nicht erlaubt!

Die Würfel sind gefallen. Und sie zeigen ein Ergebnis, das nicht schön ist. Nun müssen auch wir die Reißleine ziehen. |

Der Routenplan war fertig, die Schlauchboote für die Elbe-Tour der Kinder waren bereits abgezählt, der Caterer stand in den Startlöchern und die letzte Vereinsbesprechung für die Ausfahrt fand vor wenigen Stunden statt. Nun bekamen wir Post aus dem Dresdner Rathaus. Das Ergebnis stimmt traurig.

Die 19. Heimkinder-Ausfahrt, die am 8. Mai 2021 stattfinden sollte, muss verschoben werden. Die Corona-Regeln lassen sie nicht zu, teilte die Stadt Dresden an diesem Dienstag mit. Die aktuell geltende sächsische Schutzverordnung erlaube keine solchen „Freizeitveranstaltungen“ zu. Das heißt, die 19. Auflage wird nun voraussichtlich erst im kommenden Jahr stattfinden.

Die Absage hat eine Reihe von Mails und Anrufen zur Folge. Der Polizei muss abgesagt werden, dem Caterer natürlich, alle Sponsoren müssen informiert werden, die Verantwortlichen der Pausenorte ebenfalls, natürlich auch unseren Mitstreitern, die die Schlauchboote zur Verfügung stellen wollten. Eine Absagen-Staffette, die nicht leicht fällt, aber sein muss.

Der Gedanke, dass es nicht nur uns so geht, ist nicht sonderlich tröstlich. Wir nehmen uns zusammen und denken voraus – an die nächste Heimkinderausfahrt, die es ganz sicher geben wird. Offen ist im Moment nur, wann sie stattfindet.

Teilen auf / per....
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email

Werbung unserer Partner und Sponsoren >>>

Biker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.