Yamaha testen in Thüringen

(csp.) Schon mal die neue 700er Ténéré gefahren? Oder ausprobiert, ob die 700er Tracer vielleicht doch die bessere Wahl ist für eine schöne Tour. Ein neues Angebot aus Dresden lässt das zu. |

Dieses Motorrad hat Rallye-Ambitionen und ein wenig kann man das vielleicht auch bei der Almoto-Tour erfahren. Foto: Yamaha Motor Deutschland GmbH

Almoto Motorrad Reisen aus Dresden hat es im Corona-Jahr nicht leicht. Kaum freute man sich, dass sich die Lage im Lieblingsland von Chefin Manuela Wollny wieder bessert, gab es neue Hiobsbotschaften. Viele neue Infektionen in Katalonien mit der Hauptstadt Barcelona, Spanien ist eines der Länder, die gerade wieder besonders große Corona-Probleme haben. Da kommt genau richtig, dass Almoto jetzt eine neue Reise im Programm hat, die Mitte September zum ersten Mal stattfinden soll. Und bei der Yamaha-Motorräder getestet werden können.

Sie führt durch den Thüringer Wald, Startort ist Saalfeld. Das Besondere daran: Zum ersten Mal kann man dabei Yamaha-Motorräder testen. Dazu arbeitet Almoto mit Bike Promotion aus Gera zusammen. Acht verschiedene Yamahas stehen zur Verfügung, wird eine davon besonders häufig nachgefragt, gibt es sie gleich mehrfach, versicherte uns Manuela Wollny. Mindestens sechs Tourgäste können mitfahren, maximal zehn. Noch gibt es freie Plätze und freie Motorradauswahl.

Teilen auf / per....
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email

Werbung unserer Partner und Sponsoren >>>

Mittelndorfer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*