Rückrufaktion bei Triumph

Dieses triumphale Trio hat Uli Bonsels verschickt, Sprecher der englischen Motorradmarke Triumph in Deutschland. Der Anlass ist viel weniger schön als das Trio vermuten lässt – die Maschinen haben ein Problem. Bei ihnen muss der Spannungsregler ausgetauscht werden, denn es droht ein Defekt, der unerwartet den Motor absterben lassen kann und das kann zum Abflug führen.

Betroffen von der offiziellen Rückrufmaßnahme sind in Deutschland 6292 Maschien und damit gewiss auch das eine oder andere Bike aus Sachsen und Umgebung. Der Reglertausch ist nötig bei allen Street Triples und Street Triples R der Modelljahre 2008 bis 2011 (Seriennummern 316225 bis einschließlich 456776 – das entspricht den letzten sechs Ziffern der 17-stelligen Fahrzeugidentifizierungsnummer FIN).

Ebenso gilt dieser Rückruf für 675er Daytonas der Modelljahre 2006 bis 2011 (FIN 249504 bis einschließlich FIN 459504). Besitzer dieser Motorräder werden gebeten, einen Termin beim Triumph-Händler für den Wechsel des Bauteils zu vereinbaren. Die betroffenen Motorradbesitzer bekommen demnächst Post vom Kraftfahrtbundesamt mit dem Hinweis, den Spannungsregler tauschen zu lassen.

Quelle: Unkorrekt – der DNN-Blog

Teilen auf / per....
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email

Werbung unserer Partner und Sponsoren >>>

Fahrschule Bernd Körting - Führerschein für PKW, LKW, Motorrad, Punkteabbau, Probezeit, ASP, FSF, ASF

This article has 2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.