Motorrad gestohlen, Motorrad gefunden

(csp.) Zwei schlechte und zwei gute Nachrichten von der Polizei: Das neue Jahr ist noch nicht besonders alt, schon müssen die Beamten über die ersten Motorraddiebstähle berichten. |

Solch eine Triumph wurde in Dresden-Löbtau gestohlen. Foto: San Andreas [CC BY-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)] https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Triumph_Tiger_800_XCx.jpeg
Am vergangenen Wochenende haben Motorraddiebe gleich zwei Mal im Dresdner Stadtteil Löbtau zugeschlagen. Zwischen Freitagabend und Montagmittag erbeuteten sie von der Frankfurter Straße eine 125er Maschine der Marke Kymco. Das Zweirad war noch keine zwei Jahre alt und rund 4.300 Euro wert. Gleich am Montag bekam der Besitzer seine Maschine zurück. Sie wurde in unmittelbarer Nähe des Tatorts an der Tharandter Straße gefunden.

Zwischen Sonntagmittag und Montagmorgen verschwand von der Frankenbergstraße eine Triumph Tiger XCX. Das 2015 zugelassene Bike war rund 8.000 Euro wert. Es wurde aus dem Hinterhof eines Grundstücks gestohlen.

Einem Aufmerksamen Mitarbeiter eines Motorradshops an der Kesselsdorfer Straße ist zu verdanken, dass die Polizei am Freitagabend einen mutmaßlichen Motorraddieb stellen konnte. Der 36-Jährige fuhr gegen 17.30 Uhr mit einer KTM auf den Parkplatz des Ladens. Dem Mitarbeiter kam das Verhalten des Mannes verdächtig vor. Außerdem bemerkte er Veränderungen am Zündschloss der Maschine. Deshalb alarmierte er die Polizei. Die Polizei nahm den Fahrer fest und beschlagnahmte die Maschine.

Quelle: Unkorrekt – Dresdner Betrachtungen nach Redaktionsschluss

Hinweis: Motorraddiebstähle kann man auch hier – geklaute-motorraeder.de – kostenfrei eintragen.

Teilen auf / per....
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email
Werbung
Kinderheimausfahrt
---

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*