Dia-Multivisions-Show „Afrika Mythos und Faszination“

Die Welt ist so farbig und facettenreich wie ein Regenbogen.

Und so erlebt Manfred Hoffmann auf seinen Reisen die Menschen und die Natur. Und wie ein Regenbogen, so haben auch seine Reise keinen wirklichen Anfang und kein absehbares Ende.
Seit seiner Jugend üben Geschichten und Mythen über Afrika einen besonderen Reiz auf ihn aus.  1978 trampte er erstmals durch das Land welches für ihn in erreichbarer Nähe lag und doch schon Afrika war: Marokko. Nur mit Turnschuhen und einer Regenjacke als Ausrüstung, bestiegt er den mit 4555 m höchsten Berg Nordafrikas. Und trotz aller Schwierigkeiten, hatte er sich bei dieser ersten Reise mit dem Afrikavirus infiziert. Weitere Reisen, meist mit dem Motorrad, folgten.

Und genau darüber möchte er nun berichten –  Durch Afrika und dann mit dem Motorrad dem Nil entlang. Er würde sich freuen, den einen oder anderen bei einer seiner Vorträge zu treffen – 24.10.2010/17.00 Uhr/01705/ Freital/Kino, 13.11.2010/19.30 Uhr/ 09669 Frankenberg/Stadtpark, 14.11.2010 / 17.00 Uhr 01744 Dippoldiswald/Parksäle…

Teilen auf / per....
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email

Werbung unserer Partner und Sponsoren >>>

ALMOTO Motorrad Reisen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*