Motorradmarkt 2019 leicht im Plus

Trotz schwächelnder Nachfrage in den Monaten April und Mai können die Motorradhersteller im laufenden Jahr ein deutliches Plus von knapp 12 Prozent gegenüber dem Vorjahr verbuchen. |

Nach einem fulminanten Start in den ersten Monaten des Jahres mussten sich Händler und Industrie im April und Mai mit gleich zwei verkaufsschwachen – bei den Krafträdern sogar rückläufigen – Monaten abfinden. Das schlechte Wetter zum Beginn der eigentlichen Saison mag eine Rolle gespielt haben. Nichstdestotrotz liegen die kulminierten Verkaufszahlen über alle Fahrzeugklassen mit 11,56 Prozent sehr deutlich über dem Vorjahreszeitraum.

Gestützt wird die Bilanz durch die starken Verkäufe der Kraftroller und der Leichtkrafträder. Die Jugend hat sich offenbar (mangels Alternative?) vom Regen im April und Mai nicht abschrecken lassen. Besonders beliebt bei den Youngstern war die KTM Duke 125, von der sich mit 1.343 Einheiten fast doppelt so viele Einheiten verkauften wie von Hondas CB 125 R (682). Auf Rang 3 liegt die Kawasaki Z 125 mit 632 Einheiten.

Bei den Krafträdern gibt es ebenfalls eine einsame Spitzenreiterin, nämlich die (Überraschung!) BMW R 1250 GS, die sich im Mai 2019 insgesamt 6229 Mal verkaufte. Das sind mehr als dreimal so viele Einheiten wie von der Zweitplatzierten Yamaha MT-07.

Top 50 Modelle Krafträder | Jan – Mai 2019 (kumuliert)

# Hersteller Modell Zulassungen
1 BMW R 1250 GS 6229
2 Yamaha MT-07 1815
3 Kawasaki Z 900 1649
4 Kawasaki Z 650 1514
5 Honda CRF 1000 AFRICA TWIN 1189
6 KTM 790 DUKE 1137
7 Honda CMX 500 REBEL 1021
8 Yamaha MT-09 935
9 KTM 390 DUKE 921
10 BMW F 750 GS 910
11 Yamaha MT-09 TRACER 895
12 Suzuki SV 650 838
13 KTM 1290 SUPERDUKE R 819
14 Suzuki GSX-S 750 816
15 KTM 690 SMC 792
16 Honda CB 650 R 788
17 Honda CB 500 F 720
18 BMW S 1000 XR 714
19 Kawasaki Z 900 RS 702
20 Kawasaki VULCAN S 647
21 Husqvarna 701 SUPERMOTO 607
22 KTM 1290 SUPER ADVENTURE 600
23 BMW S 1000 R 598
24 Suzuki DL 650 V-STROM 594
25 BMW F 850 GS 592
26 Harley-Davidson STREET BOB 581
27 KTM 790 ADVENTURE 564
28 BMW R 1250 RT 552
29 BMW R 1200 GS 525
30 Kawasaki NINJA 650 525
31 Harley-Davidson SPORT GLIDE 514
32 BMW S 1000 RR 486
33 Honda NC 750 X 483
34 BMW R NINE T SCRAMBLER 482
35 Kawasaki VERSYS 1000 473
36 BMW R 1250 R 468
37 KTM 1290 SUPERDUKE GT 456
38 Honda CBR 500 R 444
39 Ducati SCRAMBLER 440
40 BMW R NINE T URBAN GS 418
41 Suzuki DL 1000 V-STROM 415
42 Ducati MULTISTRADA 1260 414
43 KTM 300 EXC 399
44 Triumph Scrambler 1200 XE 398
45 BMW NINE T 397
46 Harley-Davidson BREAKOUT 114 392
47 Honda CB 1000 R NEO SPORTS CAFE 391
48 Harley-Davidson XL 1200 X 388
49 Ducati HYPERMOTARD 950 381
50 BMW G 310 R 372

Weitere Informationen

Alle Daten: Industrieverband Motorrad (IVM)

Quelle: Tourenfahrer.de

Teilen auf / per....
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email
Werbung
Mittelndorfer
---

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*