Motorradfahren scheint wieder beliebter zu werden

Die Anzahl der Besucher auf der SachsenKrad, die Motorradzulassungen und die Fahrleistungen sprechen jedenfalls dafür – Motorradfahren ist wieder chic! |

Über 22.000 Besucher auf der Motorradmesse Dresden sprechen allein schon für sich. Motorradhändler wie KTM in Dresden oder Bikkon sachsenweit, investieren und bauen neu, oder erweitern ihr Angebot.

Hersteller engagieren sich wieder und / oder erneut im Motorradrennsport, ob KTM in der Sparte Enduro, Triumph bei der Moto2, oder BMW in vielen anderen Rennklassen.

Hinzu kommen die Zahlen bei den Motorradneuzulassungen im Jahr 2018 und auch unsere (kleine) Umfrage (auf der Startseite)  – Wie viele Kilometer fahrt ihr im Jahr? – .
Das Ergebnis ist schlicht positiv, auch wenn sich nur 42 Leute beteiligt haben.
Hier die Zahlen, Stand heute…

  • deutlich über 10.000 km (36%, 15 Votes)
  • 3000 km bis 6000 km (24%, 10 Votes)
  • 1000 km bis 3000 km (19%, 8 Votes)
  • 6000 km bis 9000 km (19%, 8 Votes)
  • bis 1000 km (2%, 1 Votes)

All das sollte uns alle, zumindest vorsichtig, optimistisch stimmen. Hier und da wird es vermutlich immer wieder mal eine kleine Delle geben, aber grundsätzlich scheint der Trend erkennbar zu sein – Motorradfahren ist wieder chic!

Teilen auf / per....
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email
Werbung
Bikeranwalt
---

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*