Unfall mit Polizeibeteiligung

(csp.) Der Sonnabend war vielleicht der wirklich letzte warme Motorradtag dieses Jahres. Für einen KTM-Fahrer aus dem Kreis Meißen war er alles andere als schön. |

Motorradunfall in Bannewitz
Ausgerechnet gegen einen Polizei-Golf ist der Fahrer dieser Maschine gekracht.

Es war schon dunkel, als der 51-Jährige am Sonnabend auf der B170 in Richtung Dresden fuhr.

In Rundteil, also kurz vor dem Possendorfer Berg, überholte er aus einer Kolonne heraus. Dabei hat er ein entgegenkommendes Auto übersehen. Nicht irgendeins, sondern einen Streifenwagen des Polizeireviers Freital-Dippoldiswalde. Ein Ausweichmanöver war nicht mehr drin, der 51-Jährige krachte mit seiner Maschine frontal gegen den Polizei-Golf. Dabei wurde er schwer verletzt.
Seine RC8 rutschte in den Straßengraben. Der Sachschaden beträgt rund 10.000 Euro.

Die Beamten in dem Streifenwagen blieben unverletzt, mussten aber auch ihr Einsatzfahrzeug abschleppen lassen.

  • Das Foto wurde von Roland Halkasch zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!

Quelle: Unkorrekt – Dresdner Betrachtungen nach Redaktionsschluss

Teilen auf / per....
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email
Werbung
Hümmerich
---

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*