“Motorrad”-Macher vergessen den “Star”

Der "Star" wurde bis 1975 in Suhl gebaut. Foto:Ricardo Michalski/Wikimedia unter cc-by-sa

Mit einem neuen Miniratgeber hübschen die Kollegen der Zeitschrift “Motorrad” derzeit den Herbst auf, “143 Dinge, die ein Motorradfahrer wissen muss”, haben sie das kleine Heft genannt, das auf der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift klebt.
Manche Hintergrundinfo daraus ist ganz interessant, aber die Faktensammlung im Hosentaschenformat ist leider nicht fehlerfrei. In Punkt 92 “Gib mir Tiernamen” vermissen Kenner ein Moped, das zu seiner Zeit ein Bestseller war. Die Aufzählung der Zweiräder aus dem Simson-Werk ist nicht komplett, es fehlt der “Star”, der von 1964 bis 1975 in Suhl gebaut wurde.
Ganz offiziell war er übrigens ein Mokick, schließlich wurde er im Gegensatz zu den meisten “Spatz”-Modellen mit einem Kickstarter in Gang gesetzt.

Schon ein Blick in die Wikipedia unter dem Stichwort Simson hätte den Kollegen aus Stuttgart geholfen, diesen Fehler zu vermeiden.

Quelle: Unkorrekt – der DNN-Blog

Teilen auf / per....
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email

Werbung unserer Partner und Sponsoren >>>

Dein KTM-Dealer in Dresden und Sachsen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.