Kolbenklemmer beim Überholen

Motorradunfälle sind leider eher die Regel als die Ausnahme an schönen Wochenenden wie dem Vergangenen.

Dass ein technischer Defekt beim Überholen zu einem Unfall führt, ist aber selten. Das ist nun einem 34-Jährigen passiert. Er war am Sonntag mit einer Aprilia RS 125 auf der Bundesstraße 178 zwischen Oberseifersdorf und Großhennersdorf unterwegs. Dabei wollte er einen Pkw überholen, berichtete heute die Polizei. Bei diesem Manöver blockierte plötzlich das Hinterrad der kleinen Rennreplica, der 34-Jährige konnte die Aprilia nicht helfen und stürzte. Er wurde nur leicht verletzt, der Sachschaden beträgt rund 1000 Euro.

Und nun die Unfallursache – die Polizei geht davon aus, dass die Maschine wahrscheinlich einen Kolbenklemmer hatte.

Quelle: Unkorrekt – der DNN-Blog

Teilen auf / per....
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email

Werbung unserer Partner und Sponsoren >>>

ALMOTO Motorrad Reisen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*