IDM zurück auf dem Sachsenring

IDM gastiert vom 12. bis 14. Mai auf dem deutschen Grand Prix Kurs +++ Sidecar-WM im Programm der IDM +++ Lennard Göttlich freut sich auf sein Heimrennen |

Die Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft wird nach zwei Jahren Pause auf den Sachsenring zurückkehren. 2020 pandemiebedingt ohne Zuschauer, dürfen sich diese wieder auf hautnahe Renn-Action freuen. Die Tickets zu dem Event sind jetzt online erhältlich. Kinder bis 17 Jahre dürfen die Rennen kostenlos genießen. Der Vollzahler ist mit 35€ für das gesamte Wochenende dabei. Wie immer gilt freier Zugang zu den Fahrerlagern.

Im Rahmen der IDM wird auch der erste Lauf der FIM Sidecar World Championship auf der sächsischen Traditionstrecke stattfinden. Mit der Motorpresse Stuttgart als neuem Ausrichter gibt es kleine Neuheiten im Rennablauf. So werden die WM- und IDM-Gespanne in einem gemeinsamen Feld an den Start gehen. Am Samstag werden die Piloten und ihre Beifahrer ein Sprintrennen absolvieren, während am Sonntag das Hauptrennen stattfinden wird.

Mit dabei ist auch Fördersportler des ADAC Sachsen Lennard Göttlich. Er freut sich auf den Auftakt am Sachsenring: „Der Auftakt zur Saison 2023 ist für mich natürlich mein ‚Zuhause‘, was das ganze Wochenende sehr speziell machen wird. Wir erwarten sehr viele Fans und mit Sicherheit werden von meiner Familie und meinen Freunden auch ein paar Leute kommen. Außerdem starten wir für den ADAC Sachsen und den AMC Sachsenring, also mehr Heimrennen geht nicht. Dadurch, dass wir mit der Weltmeisterschaft zusammen starten und auch WM-Punkte bekommen werden, freue ich mich nur noch mehr auf das Wochenende, da wir uns im Rennen erstmals mit den besten Teams der Welt messen werden. Das Ziel für meinen neuen Beifahrer Lucas, der selber sogar aus Hohenstein-Ernstthal kommt, und mich ist natürlich, das Maximum aus uns und dem Material zu holen und am Ende auf dem IDM-Podest zu stehen.“, so der junge Nachwuchspilot.

Alle Infos zur IDM und der Sidecar-WM findet man unter: www.idm.de

­Fotos:

  • Dino Eisele: IDM Hockenheim & IDM Sachsenring:
  • Bonovo Action: Lennard Göttlich und Lucas Krieg

Quelle: ADAC Sachsen e.V. – www.adac.de/sachsen
Alle Artikel bei uns zum Thema – Motorradrennsport

Werbung unserer Partner und Sponsoren >>>

Motorradmesse SachsenKrad in Dresden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert