Heidenau: Reifen für besondere Motorräder

Der Reifenhersteller Heidenau versucht mit speziellen Pneus auch Nischen des Reifenmarktes zu erschließen. Neu sind Reifen für Scrambler, klassische Harleys und Pit Bikes. |

Triumph Bonneville T120 mit Heidenau K60 Scout

Der K60 Scout ist einer der erfolgreichsten reifen im Programm von Heidenau. Weit-Reisende schwören auf den laufleistungsstarken Grobstoller. Nun haben die sächsischen Reifenbäcker den Pneu für die Scrambler-Modelle von Triumph adaptiert. Dank der neu ins Programm genommenen Dimension 100/90-18 können die Heritage-Bikes aus Hinckley nun mit dem Scout besohlt werden.

Im Oldtimersegment ist die Dimension 5.00 – 16 für den K34 hinzugekommen. Damit passt der Klassik-Pneu nun auf zahlreiche klassische Harleys. Das feingliedrige Block-Rillenprofil ist für Motorräder aller Hubraumklassen geeignet. Die runde Kontur des Reifens soll ein einfaches Handling ermöglichen.

Freunde von Pit Bikes und Scootern finden im K80 SR, der in den Größen 100/90-12 und 120/80-12 auch mit Racingmischung verfügbar ist, eine sportliche Pelle für Renneinsätze mit ihren Bikes. Der neu konstruierte Reifen verfügt über eine gewichtsoptimierte Karkasse, die extra für den Rennsport konzipiert ist. Das Profil ist mit dem des standardmäßigen K80SR identisch.

Weitere Informationen

Quelle: Tourenfahrer.de

Teilen auf / per....
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email

Werbung unserer Partner und Sponsoren >>>

ALMOTO Motorrad Reisen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*