GS gestohlen

(csp.) Erst geht seine Maschine in der Tiefgarage kaputt, nun wird ihm das Nachfolgemotorrad gestohlen. Das ist wirklich übel! |

Diese GS wurde am Wochenende in Dresden gestohlen. Foto: privat

Die BMW R1200 GS hatte der Dresdner inzwischen längst liebgewonnen, nachdem er sie sich als Ersatz für das Motorrad angeschafft hatte, das in seiner Tiefgarage kaputt gegangen war. Die Hubtechnik hatte damals nicht automatisch gestoppt, als das umgekippte Bike eingeklemmt wurde…

Die große Reisemaschine war die logische Konsequenz, schließlich braucht der deutlich über 1,80 Meter große Mann Platz auf seinem Bike. Übrigens auch für seine Filmausstattung, denn er ist ein begnadeter Filmer.

Diese Maschine stand am Wochenende in einem Hof an der Prießnitzstraße und wurde dort gestohlen. Sie war rund drei Jahre alt und noch etwa 15000 Euro wert.

Quelle: Unkorrekt – Dresdner Betrachtungen nach Redaktionsschluss

Nachtrag: Es betrifft einen sehr guten Freund von Sachsenbike. Den Roy – bekannt als Spielberg jr. – der uns immer filmisch begleitet hat. Bei unseren Heimkinderausfahrten, bei unseren Moppedrennen, bei unseren Touren.

Wir haben es auch bei Facebook kommuniziert und bei der Datenbank geklaute-motorraeder.de ist es ebenfalls online – es darf gern geteilt werden!

Teilen auf / per....
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email
Werbung
Frühstück daheim -  das perfekte Geschenk!!!
---

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*