Die 2.Kino-Premiere der beiden Dresdner Motorradreisenden um die Welt ist der 03.Februar 2020!

Von wilden Elefanten angegriffen. Zwischen die Fronten einer Polizei-Schmuggler Schießerei geraten. ‚Nem Hitzschlag im Dschungel erlegen. Mit Motorschaden im Kriegsgebiet stecken geblieben. Wie weit ist das Abenteurer-Pärchen bereit zu gehen für ihre Suche nach dem perfekten Leben?|

Die beiden – Josie Flohr und Daniel Rintz – reisen (nicht das erste Mal) drei Jahre lang um die Welt und treffen auf Menschen aus allen Lebensbereichen. Ihre Weltanschauung wird auf den Kopf gestellt und ihr ultimatives Ziel ist unerwartet.

Die 2.Premiere des neuen Films von Josie und Daniel wird am Montag, der 03.Februar 2020 in der Schauburg in Dresden stattfinden. Es ist der Film ihrer zweiten Motorradreise rund um die Welt.

Josephine “Joey” Flohr – ist Geographin und Fotografin aus Berlin. Sie war schon in über 80 Ländern. Sie hat das (Rucksack)Reisen schon immer geliebt, aber als sie 2010 Daniel in Asien kennengelernt hat lernte sie das Motorradfahren lieben.

Daniel Rintz – ist ein Filmemacher, Fotograf und lebenslanger Motorrad-Enthusiast aus Dresden. Auf unzähligen Reisen besuchte er 87 Länder (und steigend). Er ist per Fahrrad, Rucksack, Zug, Auto unterwegs gewesen, bevorzugt aber das Motorrad um Land und Leute kennenzulernen.

Alle Infos zu den beiden Motorradreiseverrückten, ihren Motorradabenteuern, ihre Kalenderaktion zugunsten von Kindern in einem Waisenhaus in Nepal und der für alle abenteuerlustigen Motorradfahrer buchbaren Motorrad-Tour durch den Himalaya im Sommer 2020 – finder ihr hier – bei www.open-explorers.com

Teilen auf / per....
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email
Werbung
geklaute-motorraeder.de
---

Dieser Artikel hat 2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*