Bikerweihnacht ZwanzigZwölf – wir können anders!

„Kurven mit Aussicht – auf Gänsekeule im Kerzenschein“

Abfahrt zur legendären Bikerweihnacht am 24.Juni 2012 (Juhuuu – diesmal Sonntag) auf dem Theaterplatz in Dresden ist 10:30 Uhr – wie gewohnt mit geschmückten Rössern und Reitern (dies ist Pflicht und nicht verhandelbar ;-)), auch mitgebrachte Plätzchen können nicht schaden…

Nach einer Stunde treffen wir an unserem ersten Ziel ein. Dort können die Weihnachtsmänner (und Frauen natürlich auch) wieder zum Kind werden. In der Kerzenzieherei können wir nach Herzenslust „rummanschen“ und ein paar weihnachtliche Kunstwerke selber anfertigen und natürlich auch gleich mitnehmen. Und das Ganze für einen schmalen Taler. Dafür planen wir 90 Minuten ein.

Dann noch mal kurz den Rössern die Sporen gegeben und auf die Gänsekeule gestürzt. Nach dem wir uns den Bauch so richtig vollgeschlagen haben drehen wir noch eine kleine Verdauungsrunde und statten natürlich – wie extra gewünscht  – der Supereisdiele noch einen Besuch ab.

Alle die mitkommen möchten mögen sich bitte melden – hier per Kommentar, im Forum, bei Facebook, oder wo auch immer – der Oberweihnachtsjecke muss es wegen der Keulenbestellung wissen…!!!

Bilder vom letzten Jahr gibt es – hier -.

Teilen auf / per....
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email

Werbung unserer Partner und Sponsoren >>>

Sächsische Schweiz aktiv erleben- Paddeln auf der Elbe

This article has 5 Comments

  1. Also Zwanzigzwölf war wieder spitze. Endlich hat auch das Wetter wieder gepasst. Aber ich muss sagen die Gänsekeule im Rankeschlösschen früher war knuspriger und ich glaube auch preiswerter. Ansonsten an Gevatter Jens, die Srecke war spitze.

    Bis nächstes Jahr dann
    Kawacowboy

  2. Also ich fand meine persönliche Sommerweihnachtspremiere sehr gelungen…. ein riesen Gaudi wars und rundum gelungen. Danke an die Organisatoren.
    Möcht im nächsten jahr wieder mit von der Partie sein.
    Kerstin

  3. Also Bikerweihnacht Zwanzigzwölf, für mich das erste mal überhaupt. Ein super Gaudi mit lauter Gleichgesinnten Weihnachtsmännern,-frauen und Engeln und alle noch dazu bei bester Laune.Schon der Treff am Theaterplatz, daß este Highlight. Eine ganz feine Strecke mit vielen Überraschungen und den feinsten Lokationen mit bester Weihnachtsdeko und freundlichster Bedienung. Ungeahnte Unternehmenslust und ungedämpfte Freude am Spass, zum Schluss noch mal auf den Neumarkt die Touristen mit selbstgebackenen Plätzchen und Fotoshootings überraschen, einfach herrlich.
    Dafür ein großes Dankeschön an die Sachsenbiker und den Cheforganisator. Mit euch immer wieder !!!
    Der Mückenkiller
    auch im Namen der Weekend Cruiser

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*