Aus Liebe zum Leben – die Jungs auf ihren leuchtroten Maschinen sind für euch unterwegs

Die Johanniter-Motorradstaffel ist immer da, wenn es zur Hauptreisezeit auf den Autobahnen eng wird oder unterstützt bei Großveranstaltungen wie Sportereignissen, Kirchentagen oder Sternfahrten. |

Das Osterwochenende steht an und das heißt die Saison für die Johanniter Motorradstaffel vom Regionalverband Dresden startet.  Ab Donnerstag beginnend bis Ostermontag sind jeden Tag, zwei Maschinen auf den Autobahnen rund um Dresden unterwegs. Auf den Bundesautobahnen 4, 13, 14 und 17 bieten zahlreiche aktuell errichtete Baustellen ein erhöhtes Staupotenzial.

Die Aufgabe der Johanniter Stauhelfer ist es, in Kooperation mit der Autobahnpolizei, liegengebliebene Verkehrsteilnehmer abzusichern. Im Stau stehende über Umleitungsstrecken zu informieren oder im Ernstfall schnell erste Hilfe zu leisten da wo sie benötigt wird. Die Zeit, die die Fahrer auf Ihren Maschinen verbringen, engagieren sie sich ehrenamtlich in Ihrer Freizeit, getreu dem Motto der Johanniter Unfallhilfe, aus Liebe zum Leben

Alle Staffelmitglieder verfügen über eine rettungsdienstliche Grundqualifikation oder Berufsausbildung. Ein jährliches Fahrsicherheitstraining ist Voraussetzung für den Dienst in der ehrenamtlichen Motorradstaffel.

Solltet Ihr die Jungs auf ihren Leuchtroten Maschinen begegnen dann grüßt oder sprecht sie einfach, an sie stehen allen Fragen offen gegenüber.

Hinweis – auch an den Johannitern geht die aktuelle Pandemielage nicht spurlos vorbei. Durch fehlende Veranstaltungen und Sanitätsdienste sind auch sie zunehmend auf Spenden angewiesen. Sie hatten das große Glück in letzter Zeit neue Helfer und neue Aufgaben für sich zu gewinnen. Sie sehen sich verpflichtet, all ihren Helfern mit einer einheitlichen persönlichen Schutzkleidung inklusive Helm und Stiefel auszurüsten. Ebenso müssen sie für neue Aufgaben ihre Technik stets auf dem neusten Stand halten.

Wenn auch Du einen Beitrag zu deren ehrenamtlichen Arbeit leisten möchtest, hast Du unter der folgenden Bankverbindung die Möglichkeit sie zu unterstützen.

Spendenkonto: Johanniter Unfallhilfe e.V. Regionalverband Dresden Betreff: Motorradstaffel IBAN: DE84 3702 0500 0004 3318 04 BIC: BFSWDE33XX Bank für Sozialwirtschaft

Alle Infos zur Johanniter Motorradstaffel vom Regionalverband Dresden findet ihr unter ihrer Website.

Teilen auf / per....
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email

Werbung unserer Partner und Sponsoren >>>

Biker

This article has 2 Comments

  1. Es sind aber nicht nur die Johanniter in Sachsen ehrenamtlich als Motorradstreifen unterwegs…, daher an dieser Stelle auch dem ASB oder das DRK gedankt welche die aktuelle Lage des letzten Jahres viele Projekte wegbrechen lassen hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.