Auf Anordnung des Kreisverwaltungsamtes – BMW ruft Motorradbekleidung zurück

Wegen einer möglichen Chrombelastung des Leders ruft BMW eine Motorradjacke sowie einen Handschuh zurück. |

Auf Anordnung des Kreisverwaltungsamtes muss BMW die Jacke »Club Leder Herren« sowie den Handschuh »DownTown« zurückrufen. Ein Stichprobentest bei einem Lieferanten ergab erhöhte Chromwerte im Leder.

Das Metall kann über den industriellen Gerbprozess ins Leder gelangen, denn Leder für Oberbekleidung wird fast ausschließlich mit Chromsalzen (Chrom-III-Oxid) gegerbt. Chrom-III gilt als gesundheitlich unbedenklich, es kann jedoch unter bestimmten Bedingungen in Chrom-IV umgewandelt werden, das als allergen gilt. Daher gelten strenge Grenzwerte für den Chromgehalt in Kleidungsstücken.

Die Besitzer der betroffene Kleidungsstücke werden gebeten, diese beim BMW Vertragshändler zurückzugeben. Sie können unabhängig vom Alter gegen ein gleichwertiges Produkt eingetauscht werden.

Rückruf BMW Motorradbekleidung
• Jacke Club Leder Herren, Gr. M, Teilenummer 76129899222
• Handschuh DownTown, Teilenummer 76218560843 bis 76218560849

Teilen auf / per....
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email

Werbung unserer Partner und Sponsoren >>>

Pneuhage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.