ADAC Sachsenring Classic

Über 700 Fahren gehen an diesem Wochenende im Rahmen der ADAC Sachsenring Classic an den Start –

In 13 Motorrad- und 5 Autoklassen wird der klassische Motorsport des Sachsenrings vom Badberg Vierecks-Rennen 1927 bis zur Jahrtausendwende nochmals zum Leben erweckt.

Die Besucher können klassischen Motorsport sowohl in der Form von Präsentationen, Gleichmäßigkeitsläufen als auch Rennen live erleben.

Fahrer aus 20 Nationen sind zur ADAC Sachsenring Classic vertreten. Die weitesten Anreisen haben u.a. der vierfache Motorradweltmeister Hugh Anderson aus Neuseeland sowie der Motorradweltmeister Steve Baker, welcher von der Westküste der USA an-reist. Ebenso nehmen zehn Fahrerinnen an der Classic teil.

Neben dem Start von zahlreichen ehemaligen Motorradweltmeistern, Vizeweltmeistern und Grand Prix Teilnehmern bietet das Rennwochenende ein abwechslungsreiche Klassenvielfalt.

Historische Seitenwagengespanne, MZ-Rennmotorräder und die legendären PRO Superbikes sind ebenso vertreten wie historische GT Fahrzeuge, Rennwagen der ehemaligen Deutschen Rennsport Meisterschaft und DDR Formel- und Tourenwagen.

Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf an allen Eventim Vorverkaufsstellen sowie ab Freitag am Sachsenring. Im Eintritt ist der Fahrerlagerzugang enthalten.

Eintrittspreise: Freitag: freier Eintritt

Samstag: 20 Euro

Sonntag: 20 Euro

Wochenende: 30 Euro.

Jugendliche bis 16 Jahre haben freien Eintritt. Besucher können direkt auf dem Großparkplatz am Sachsenring parken.

Teilen auf / per....
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email

Werbung unserer Partner und Sponsoren >>>

EMMENRAUSCH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*