Ab heute gelten neue Fahrerlaubnisregeln

Heute ist “Tag X”. Ab heute gelten in Deutschland neue, zusätzliche Führerscheinregeln. Das heißt, das Regelwerk wird erweitert. Neue Klassen kommen hinzu mit dem Ziel, die deutschen Regeln an die Bestimmungen anderer europäischer Länder anzugleichen. Maßstab waren dabei unter anderem Bestimmungen aus dem Land der Roller – Italien. Das heißt, die deutschen Regeln wurden so verändert, dass der Einstieg ins Zweiradvergnügen auch mit größeren Maschinen nun schon vor dem 20. Lebensjahr möglich ist. Außerdem gibt es eine neue, gemeinsame Klasse für Roller und Leichtkraftfahrzeuge, die schon 16-Jährige erwerben dürfen.

Deutsche Behörden wären nicht deutsche Behörden, hätten nun auch Laien den vollen Durchblick. Das System ist verwirrend, die neuen Regeln sind schwer zu verstehen, selbst Fahrlehrer sollen damit Schwierigkeiten haben. Ines Kurze, Sprecherin des Dresdner Messeveranstaltungsunternehmens Ortec brachte die Wirkung der Regeln vor Wochenfrist ganz einfach auf den Punkt: “Es wird einfacher, Motorrad fahren zu dürfen”, sagte sie.

Ein Vertreter vom Fahrlehrerverband ruderte schnell zurück – selbst für “Aufsteiger”, also für solche Fahrerlaubnisbesitzer, die in die nächsthöhere Zweiradklasse aufsteigen wollen und von denen dafür nun nur noch das Bestehen einer weiteren praktischen Prüfung verlangt wird, werde es nicht einfach nur leichter. Man müsse auch auf Qualität setzen und die Verkehrssicherheit im Blick haben – also könnten solche Fahrschüler ja mal testhalber auch eine Theorieprüfung schreiben, so seine Empfehlung.

Wers glaubt, wird seelig… Wenns ums schnelle Geldverdienen geht oder die nächsthöhere Zweiradführerscheinklasse möglichst preiswert (und schnell) zu erwerben, fallen solche Überlegungen gewiss schnell unter den Tisch. Schwarze Schafe gibt es schließlich überall.

Quelle: Unkorrekt – der DNN-Blog

Teilen auf / per....
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email

Werbung unserer Partner und Sponsoren >>>

Bikeranwalt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.