ZPmoto. Motorräder der Manufaktur Zschopau

Die Stadt Zschopau blickt auf eine marktführende, bewunderte, mutige, gescheiterte, doch stets lebendige Geschichte des Motorradbaus.

2012, genau 90 Jahre nach Beginn des DKW-Aufstiegs, wird es wieder Motorräder aus dem Traditionsstandort geben. Fein, besonders, mit Zeit und Blick für das Detail: Motorräder von ZPmoto, Motorräder der Manufaktur Zschopau.

An historischer Stelle, unweit des Altwerks der ehemaligen DKW- und Motorradwerke Zschopau, entstehen unter der neu geschaffenen Marke ZPmoto klassische Motorräder, die an die dominierenden Geländemaschinen früherer Dekaden erinnern.
Die Technik aber und die Ingenieursleistung entsprechen dem heutigen Stand und bürgen wie jeher für kontrollierbaren, zuverlässigen Fahrspaß auf der Straße und im Gelände. Die Fertigung in der Manufaktur profitiert ebenfalls vom modernen Wissen über Material und Verarbeitung, vor allem aber von fachkundiger Hand. Es entstehen in Komponenten und Verarbeitung ausgesuchte Motorräder für einen den Klassikern verbundenen Kundenkreis, der von seinem Motorrad ebenfalls Treue im Alltag und konkurrenzfähige Fahreigenschaften verlangt.

Die erste Kleinserie wird ab Jahresbeginn 2012 gefertigt. Das Projekt ist privat finanziert über die fünf Gesellschafter des Unternehmens sowie Freunde und Partner. Der Vertrieb soll über traditionsreiche, markengebundene als auch freie Motorradhäuser in Deutschland erfolgen.
Empfehlungen und Anfragen werden gern beantwortet. Interessenten aus dem Ausland bedient ZPmoto direkt.

ZPmoto entstand im August 2009 am schweren Holztisch des Handwerkermeisters Norbert Vogler in Hohndorf bei Zschopau. Mit ihm saßen vier weitere Männer und waren sich schnell einig. Bereits im Oktober wurde eine GbR gegründet mit dem Ziel, in der Erzgebirgsstadt wieder Motorräder zu fertigen. Mit Jörg Hübler und Dirk Klädtke sind zwei bekannte Namen der Motorradgeschichte Zschopaus ebenfalls als Gesellschafter engagiert und mit Konstruktion und Fertigung vertraut. Jens Klöpfel für den Bereich der Finanzen und Martin Löser für Vertrieb und Dialog vervollständigen die Mannschaft. Bald nach der Gründung wurde David Negrello aus Paris verpflichtet, die Marke ZPmoto und ihre Motorräder zu gestalten.

Aktuell befindet sich das erste Motorrad von ZPmoto in der Prototypenphase.

Teilen auf / per....
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email

Werbung unserer Partner und Sponsoren >>>

BMW Biker Days in Wittenberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*