Rückrufaktion Yamaha YZF-R125 – mögliches Lösen des Seitenständerschalters

Der Hersteller MBK in Frankreich hat darüber informiert, dass es bei verschiedenen Fahrzeugen der Yamaha YZF-R125 unter Umständen zu einem Lösen der Befestigungsschrauben des Seitenständerschalters kommen kann.

Der Grund für das Problem ist der, dass das aufgebrachte Schraubensicherungsmittel nicht mit der Oberfläche der verwendeten Halteschrauben reagiert und somit die Sicherungsfunktion des Mittels nicht gegeben ist. Durch das Lösen bzw. den Verlust der Halteschrauben besteht die Gefahr, dass die Funktion des Seitenständerschalters nicht mehr gegeben ist und das Fahrzeug auch mit ausgeklapptem Seitenständer gefahren werden kann.

Da das beschriebene Problem sicherheitsrelevant ist, hat sich MBK als verantwortlicher Importeur dazu entschlossen, eine kontrollierte Rückrufaktion durchzuführen.

An allen Fahrzeugen innerhalb der nun angegebenen Fahrgestell-Nummernkreise muss eine Kontrolle ggf. ein Austausch der Halteschrauben laut Hersteller Vorgaben vorgenommen werden.

  • 5D71/5D72/5D74/5D75 Typ RE06 Fg.-Nr.: RE061-000140 bis 034437
  • 5D77 Typ RE06 Fg.-Nr: RE061-040001 bis 046199
  • 5D79 Typ RE06 Fg.-Nr.: RE061-048001 bis 048503
  • 5D7B Typ RE06 Fg.-Nr.: RE061-054001 bis 054226

Alle Besitzer der betroffenen Fahrzeuge werden gebeten, sich schnellstmöglich mit ihrem autorisierten YAMAHA-Vertragshändler in Verbindung zu setzen, um einen Werkstatt-Termin zu vereinbaren. Die Überprüfung bzw. Modifikation ist selbstverständlich kostenlos.

Nicole Papay
Assistentin PR und Werbung

Y A M A H A  M O T O R  D E U T S C H L A N D  G M B H

Hansemannstrasse 12, 41432 Neuss
(Postfach 210653, 41432 Neuss)
Germany
Telephone:             +49 (0) 21 31 – 20 13 362
Fax:                       +49 (0) 21 31 – 20 13 55 362
E-mail:                   Nicole.Papay@yamaha-motor.de
Website:                 www.yamaha-motor.de

Teilen auf / per....
Share on Facebook
Facebook
Share on Google+
Google+
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email
Werbung
BMW-Motorradzentrum

Dieser Artikel hat 2 Kommentare

  1. Wer braucht überhaupt sowas wie diesen ollen Schalter? Ich hatte bis jetzt immer Motorräder ohne Schalter und nicht den Eindruck, dass ich einen solchen vermissen würde. Mal wieder so ein Teil, dass die Welt nicht braucht. Und dann geht’s auch noch kaputt…

  2. Ach Power – in vielen Fällen sind das Schnapsideen der Gesetzgeber – nicht der Hersteller – die müssen sich aber dran halten, um ihre Produkte überhaupt verkaufen zu dürfen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*