Polo setzt auf Qualifizierung

Der Zubehörhändler Polo legt Wert auf die Qualifizierung seiner Mitarbeiter –

In der 2013 gegründeten hauseigenen Schulungsakademie werden die Mitarbeiter regelmäßig in verschiedenen Feldern geschult und weitergebildet. Ab dem 1. Oktober leitet Frank Braemer die Einrichtung.

Bereits seit 1992 ist Frank Braemer beim Onlinehändler und Filialisten Polo tätig, zuletzt als Regionalleiter West. Diese Position wird Braemer auch weiterhin innehaben, hinzu kommt seit dem 1. Oktober die Leitung der Polo Akademie.

Diese Schulungseinrichtung wurde im Zuge umfangreicher Umstrukturierungen vor rund zwei Jahren gegründet. »Durch den täglichen Umgang mit den Mitarbeitern auf der Fläche bekomme ich immer wieder Einsicht in Problemstellungen, die sich durch gezielte Schulungen einfach lösen lassen. Das Erkennen von Bedarf und Nutzen ist so noch viel effizienter geworden«, beschreibt Braemer seine Sicht auf die Arbeit in der Akademie.

Von November 2014 bis Februar 2015 werden wieder über 500 Polo Mitarbeiter in den verschiedenen Modulen rund um Themen wie Verkaufs- und Führungsqualifizierung, Produkt-/ Warenkenntnisse oder EDV-Systeme geschult.

Bei Polo betrachtet man die Mitarbeiterschulungen als wichtige Säule des Unternehmenserfolges. Intern wird der Qualifizierungsarbeit der Akademie ein großer Anteil am sehr guten Ergebnis des vergangenen Geschäftsjahres zugeschrieben.

Quelle: Tourenfahrer.de

Teilen auf / per....
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email
Werbung
Ski- und Rodelarena Altenberg/Geising
---

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*