Gemeinsamer Saisonstart aller Motorradmarken geplant

Nach den Plänen des Industrieverbandes Motorrad (IVM) soll es am 24.März 2012 einen gemeinsamen, markenübergreifenden Saisonstart in die neue Saison geben. Das heißt, alle im IVM organisierten Motorrad- und Rollermarken und deren Fachhändler werden an diesem – einen – Tag, unter dem Titel „Start2Ride“ Ihre Kunden einladen, um – wie es so schön heißt – Benzin zu reden und Informationen zu neuen Modellen und der neuen Saison an die Frau und den Mann zu bringen.

Ob diese Idee wirklich gut bei der zweirädrigen Kundschaft, deren Händler und Partnern ankommt, ist eher fraglich.

So ist es doch üblich, dass sich Motorradfahrer(-innen) zum Saisonstart auch mal bei anderen Marken als der Eigenen umschaut, um Leute zu treffen und sich auch die neuen Motorradmodelle anzuschauen, oder gar auf eine der ersten, vom Händler organisierten, Ausfahrt zu begeben…

Zu befürchten ist indes nun, dass die Biker überall auf vielleicht 20 Minuten vorbeischauen und dann weiter ziehen – quasi Händlerhopping -. Wem das nun etwas bringen soll, darüber hat sich der IVM offensichtlich keinerlei Gedanken gemacht, denn in solch kurzer Zeit kann weder der Händler sich eindringlich mit seiner Kundschaft (Interessenten) beschäftigen, noch kann der Motoradfahrer mal in Ruhe mit seinem Dealer reden…

Hinzu kommt ebenfalls, dass jeder Händler Dienstleister oder Partner hat, die sich beim Frühlingstart dort präsentieren möchten. Hat einer dieser Dienstleister oder Partner mehrere Marken unter „Vertrag“, wird es für diesen logistisch fast unmöglich aller Händler gleichberechtigt zu „bedienen“!

Eine Neuregelung, oder zumindest eine Splittung wäre aus unsere Sicht zwingend notwendig!

Teilen auf / per....
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email

Werbung unserer Partner und Sponsoren >>>

ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider

This article has 2 Comments

  1. Das ist ja nun mal totaler Schwachsinn!!!
    Damit werden viele Motorradfans vor den Kopf gestossen,weil sie nicht mehr zu allen Marken gehen können-Man sollte mal daran Denken,daß die Örtlichkeiten mitunder zig Kilometer auseinander liegen.
    Zur Sachsenkrad sind ja alle zusammen-damit sollte man es aber auch belassen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*