Freie Fahrt für freie Biker

In Tschechien steigen zum Jahreswechsel die Preise für die Vignetten, die Benutzer von Schnellstraßen brauchen. Die Preise werden um durchschnittlich 20 Prozent angehoben, der Staat benötige für aktuelle Straßenbauprojekte dringend höhere Einnahmen, zitiert der Automobilclub die Begründung von Regierungschef Petr Necas für die bevorstehende Preisrunde. Der Preis der Jahresvignetten steigt zum Beispiel um zehn Euro auf 60,50 Euro, die Monatsvignette wird um drei Euro teurer und kostet künftig 18 Euro.

Gute Nachrichten gibts für Motorradfahrer. Sie dürfen die mautpflichtigen Straßen in Tschechien auch künftig gratis nutzen, teilte ADAC-Sprecherin Marion-Maxi Hartung auf Anfrage mit.

ADAC-Mitglieder können die Mautgebühren pro Land auf der Internetseite des Automobilclubs abfragen.

Quelle: Unkorrekt – der DNN-Blog

Teilen auf / per....
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email

Werbung unserer Partner und Sponsoren >>>

Mittelndorfer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*