Der Sachse Freddie Heinrich startet 2021 beim Red Bull MotoGP Rookies Cup

Beim Red Bull Rookies Cup geht im kommenden Jahr Freddie Heinrich aus Berthelsdorf als einziger deutscher Teilnehmer von 26 Fahrern aus 16 Nationen an den Start. |

Der erst 15-jährige Freddie Heinrich wurde Dritter beim NTC-Cup 2020 (Fotos Michael Sonnick)

Der 15-jährige Sachse startete in der abgelaufenen Saison im neu gegründeten Northern Talent Cup (NTC) für das PrüstelGP-Juniorteam und belegte den dritten Endrang. Gesamtsieger wurde der Ungar Soma Görbe, der 2021 ebenfalls im Rookies Cup fahren wird.

Freddie Heinrich, der 8. Februar 2005 in Lunzenau geboren wurde, hatte Anfang September das erste Rennen des neu eingeführten Northern Talent Cup auf seiner Heimstrecke dem Sachsenring gleich gewonnen. Der Cup wurde bei vier Veranstaltungen mit jeweils zwei Läufen ausgetragen, die ersten drei fanden in Deutschland auf dem Sachsenring, dem Lausitzring und auf dem Hockenheimring im Rahmen der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft (IDM) statt. Das Finale war dann auf der tschechischen Grand Prix-Strecke in Brünn.

Freddie Heinrich stand bei den ersten sechs Rennen als einziger Fahrer immer auf dem Podium. Nach dem Auftaktsieg auf dem Sachsenring wurde er im zweiten Lauf Dritter. Auf dem Lausitzring gab es zwei zweite Plätze und in Hockenheim wurde er zweimal Dritter. Allerdings hatte er dort im zweiten Lauf gedacht, dass das Rennen schon eine Runde früher fertig ist, da er den Rennleiter mit der Zielflagge sah. Am Ende fehlten dann zum Sieg nur 0,262 Sekunden auf den Gewinner.

Nach dem Rennen in Hockenheim reiste Freddie Heinrich mit 113 Punkten als Spitzenreiter vor Soma Görbe mit 99 Zählern zum Finale nach Brünn. Bei einem Sturz am Freitag im zweiten freien Training verletzte sich Freddie Heinrich und konnte wegen einem Bruch vom Schlüsselbein, des Handgelenk sowie einem kleinen Finger nicht am Finale teilnehmen und musste kampflos zuschauen. Dadurch fiel der KTM-Pilot auf den dritten Gesamtrang zurück.

Der Red Bull Rookies Cup geht 2021 bereits in die 15. Saison, das Rennen im Rahmen vom Motorrad Grand Prix von Deutschland auf dem Sachsenring soll vom 18. bis 20. Juni 2021 stattfinden.

Freddie Heinrich begann im Oktober 2013 mit einem Schnupperkurs auf dem Sachsenring seine Karriere und wurde 2014 Vizemeister im ADAC Pocketbike-Cup. Ein Jahr später wurde er 2015 ADAC Minibike Cupsieger in der Einsteiger-Klasse und 2016 wurde er ADAC Minibike Cupsieger in der Nachwuchs-Klasse. 2017 nahm er dann an der Spanischen Meisterschaft in der Moto4-Klasse teil.

Text und Fotos: Michael Sonnick

Teilen auf / per....
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email

Werbung unserer Partner und Sponsoren >>>

Dein HONDA-Haendler in Dresden und Sachsen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.