18 Renntage auf dem Schleizer Dreieck – Onlinepetition

Irmgard Goetze aus Wurzbach hat sich in einem offenen Brief an die Bürgerbeauftragte in Schleiz gewandt, um nochmals auf das Thema Schleizer Dreieck aufmerksam zu machen.
Außerdem bitte sie alle Fans und Kenner der Naturrennstrecke im thüringischen Schleiz sich bei einer Onlinepetition mit einer Unterschrift dafür – oder vielleicht auch dagegen – zu positionieren.

Hier nun ein Auszug aus dem Inhalt des Briefes:

Das Schleizer Dreieck ist DER Imagefaktor der Stadt Schleiz und ein enormer Wirtschaftsfaktor für ortsansässige Unternehmen. Leider ist es aber auch immer wieder Anstoß zu Diskussionen um die Belästigung der Anwohner. Einer von diesen Anwohnern klagte und nun entschied ein Richter des Verwaltungsgerichtes in Gera, dass der Anwohner der sich von Lärm belästigt fühlte recht hat.

Begründung: Wird es das „Aus“ für die älteste Naturrennstrecke Deutschlands sein? Ist dies wirklich die Absicht des Klägers gewesen? Leider muss man davon ausgehen, dass der Kläger die Folgen kannte. In Schleiz schaute man in fragende Gesichter. Wie kann ein Mensch allein die Macht haben, eine fast 90 Jahre andauernde Tradition sterben zu lassen? 

Stellen wir uns nun die Frage, was im Jahr 2013 mit dem Motorsport auf dem Dreieck passiert. Denn das Jahr 2013 ist für die Stadt Schleiz, die Region und die Rennstrecke eigentlich ein besonderes Jahr, denn die älteste Naturrennstrecke Deutschlands feiert 90 jähriges Bestehen! Nur feiert man einen Geburtstag ohne Gäste oder besser gesagt ohne Motorsport? Und ohne die dazu gehörenden Geräusche und ohne „Rennluft“?

Es bleibt offen, wie sich die Betreibergesellschaft der Rennstrecke, die Stadt Schleiz, der Saale – Orla Kreis und das Land Thüringen weiter verhalten. Sicher ist nur, dass , ein wichtiger Wirtschaftsfaktor der Region ausstirbt und eine Imagemarke verloren geht, wenn zu spät oder gar nicht gehandelt wird. Dann können sich die Schleizer Bürger und die Fans des Schleizer Dreiecks bei einer Person für dessen Klage recht herzlich bedanken , er hat erreicht was er wollte – seine Ruhe.

Die gesamten Informationen und die Möglichkeit zu unterschreiben sind – hier – zu finden.

 

Teilen auf / per....
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email

Werbung unserer Partner und Sponsoren >>>

Hotel

This article has 1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*