Wir gratulieren…

(csp.) …zu einer bemerkenswerten Zahl. Adressat der Gratulation ist das Dresdner Unternehmen Almoto. |

Das Auto ist nicht zu übersehen in Dresden, der Anhänger auch nicht. Almoto steht an beiden, jedenfalls den aktuellen Fahrzeugen.

Seit acht Jahren gehören zum Angebot der Dresdner Firma nicht nur Motorradtouren, Bikerreisen und Sicherheitstrainings, Almoto bringt die Kundenmotorräder auch dorthin, wo sie gebraucht werden – in Deutschland und ganz Europa. Und ganz nebenbei hilft Transportfahrer René Dahms durchaus auch dann, wenn das Zweirad mal den Dienst versagt (selbst schon erlebt – vielen Dank dafür!!!).

In der nächsten Woche hat er nun das 5000. Motorrad im Gepäck. Das heißt, pro Jahr hat er rund 600 Motorräder von A nach B gefahren. Zu den wichtigsten Almoto-Kunden in der Transportsparte gehören die BMW Motorradzentren Sachsen sowie mehrere andere Motorradhändler aus Dresden und Umgebung.

Wir gratulieren zur 5000, die übrigens ohne den Almoto-Erfolg insgesamt nicht möglich wäre. Also gratulieren wir auch gleich noch zum Almoto-Erfolg im Allgemeinen.

  • Hier gehts im Internet zu Almoto.

Quelle: Unkorrekt – Dresdner Betrachtungen nach Redaktionsschluss

Teilen auf / per....
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email
Werbung
SachsenKrad
---

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*