Weniger Motorrad-Tote in Sachsen

31. Oktober 2018

(csp.) Die Zahl der Menschen, die in Sachsen bei Motorradunfällen gestorben sind, ist deutlich gesunken. Die Unfallzahl blieb dabei fast konstant. | 13 Menschen sind zwischen Januar und Juli 2018 in Sachsen bei Motorradunfällen ums Leben gekommen. Das sind acht weniger als im gleichen Zeitraum des vergangenen Jahres. Das meldet das Statistische Landesamt Sachsen. Demnach haben sich in diesen sieben Monaten 598 Unfälle ereignet, etwas mehr als im vergangenen Jahr….

Weiter lesen >>