Motorraddemo in Berlin am 10.07.2010

Jeder Missbrauch von Kindern, besonders der sexuelle, ist eine grausame Straftat. Sie zerstört das Leben der Opfer für immer! Und viel zu oft sind es Wiederholungstäter, denn „man kann es nicht wegtherapieren!“ (Zitat Stefan Rusche, Kriminologe, in der RBB Fernsehsendung „Klipp&Klar“ am 26.01.10).
Die Strafen für diese Tat, bzw. die Strafen die verhangen werden, sind lächerlich. Und Sicherungsverwahrung? Hier geht immer wieder der „Täterschutz“ vor „Opferschutz“! „Täterschutz“? Nehmen Sie das Wort einmal auseinander und Ihnen werden sich die Haare aufstellen!

Im Berliner Fall von Uwe K. und seiner Wiederholungstat aus 2009 äußert sich die Berliner Justizsenatorin von der Aue in der o.a. Fernsehsendung, dass Uwe K. von „zwei Gutachtern für gefährlich eingeschätzt worden ist und trotzdem konnte er nicht in Sicherungsverwahrung genommen werden, weil hier die Rechtsgründe dagegen gestanden haben.“ In einem Rechtsstaat begünstigen Rechtsgründe Wiederholungstäter? Was ist das für eine Gesetzgebung?

Das wollen wir nicht weiter hinnehmen und die Schwächsten unserer Gesellschaft schützen! „Wir“ das ist eine kleine Berliner „Bikertruppe“, die
einen Querschnitt durch die Gesellschaft bildet: Mütter, Väter und Söhne fahren gemeinsam in dieser Truppe. Es gibt Beamte, Selbständige, Angestellte und Arbeitslose. Von 18 bis über 50 Lebensjahren ist alles dabei.
Und auch bei uns gibt es Betroffene!
So haben wir im Sommer 2009 die Idee einer „Biker-Demo“ gehabt und setzen diese um. Zusagen aus dem gesamten Bundesgebiet haben wir erhalten und hoffen auf 1000 und mehr Biker.
Sinn und Zweck ist es, die Bevölkerung und vielleicht sogar die Politiker wachzurütteln… mit den Motoren unserer Maschinen. Laut aber friedlich, damit die Bundesregierung die § 66 ff. StGB überdenkt und endlich „Opferschutz“ VOR den Interessen des Täters stehen!

M. Haarbach, Administrator von BCT-MC, http://www.bct-mc.de

Teilen auf / per....
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email
Werbung
Pneuhage

Dieser Artikel hat 7 Kommentare

  1. Das ist große Klasse ich und meine Fam, sind auch beroffene es
    war der Nachtbar und unsere Tochter ist Behindert.Ich bin mit meiner Kawasaki (Dicke )dabei.Ich wäre beinahe in den Knast gegangen weil ich mir den Kerl geholt habe.
    Gerhard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*