Mega-Motorradtour ab Dresden mit ALMOTO

(csp.) Geplant war die Bikertour nach Indien im August 2019. Dann kam Corona und machte alle Pläne zunichte. Jetzt sind sie endlich unterwegs – Guide Daniel Rintz und eine Handvoll Motorradfahrer. |

Alle fahren Royal Enfield. Eine gute Wahl, wohl nicht nur, weil Pannenhilfe im Heimatland der Maschinen am besten funktioniert.

23 Tage Motorradtour stehen ihnen noch bevor, sieben haben sie schon erlebt: Insgesamt 30 Tage dauert die Mega-Runde im Angebot der Dresdner Firma ALMOTO Motorrad Reisen, 19 davon verbringen die Teilnehmer auf ihren Motorrädern. Wobei – es sind nicht ihre, sie fahren auf geliehenen Royal Enfield. Laut Daniel Rintz, der bei eigenen Globetrotter-Touren (unter anderem solo durch den Himalaya) viele Erfahrungen gesammelt hat, sind das genau die richtigen Maschinen für diese Herausforderung.

Am 01. August 2022 ging es los, 2.600 Motorradkilometer stehen ihnen bevor, die ersten laut Almoto am 6. Tag. Es ist nicht nur deshalb eine besondere Tour, weil so viel Vorbereitung dahinter steckt. Dazu gehören die Flüge – nach Indien und in Indien, Bustransfer, ein Begleitfahrzeug für das Gepäck, Mechaniker, die unterwegs bei Pannen helfen können, medizinisches Personal, das bei Gesundheitsproblemen sofort helfen kann, Übernachtungen, Eintrittsgelder und Maut.

Dazu gehört auch, dass sich die Biker an die Höhe gewöhnen müssen, durchaus auch Offroad-Erfahrungen haben sollen und mit Überraschungen rechnen sollten. Almoto schreibt dazu: „Trotz intensiver Vorbereitungen und Planungen können sich ständig neue Herausforderungen ergeben. Extreme klimatische Bedingungen, durch Erdrutsche verschüttete Straßen, knifflige Schotter-Pisten, das Risiko der Höhenkrankheit, politische Unruhen und der zeitweise Verzicht auf jeglichen Luxus fordern den Reisenden immer wieder heraus, die eigene Komfortzone zu verlassen, Hindernisse zu überwinden, Schwierigkeiten zu meistern und an ihnen zu wachsen.“

Guide Daniel Rintz und im Hintergrund die Reisegruppe.

Am 30. August wird die Gruppe zurück sein, so der Plan. Dann gibt es hoffentlich bald einen Reisebericht im ALMOTO-Blog mit den Erfahrungen der Tour, der bitte nichts ausspart. Interessant sind ja vor allem die nicht planbaren Erlebnisse. Und interessant ist das Ganze auch deshalb, weil es sicherlich eine der bemerkenswertesten Motorradreisen gibt, die überhaupt in Deutschland zu haben sind – in Sachsen und Dresden sowieso.


Alle Artikel zum Thema – Motorradreisen

Teilen auf / per....
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email

Werbung unserer Partner und Sponsoren >>>

Mittelndorfer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.