Leise Glückssuche

(csp.) Er hat es wieder getan und wieder war eine Kamera dabei. Herausgekommen ist eine Glückssuche, die Lust auf mehr macht. |

Der kochende Motorradfahrer schließt sich hier einer Gruppe Esserfahrer an. Aber womit wohl? Foto: ZDF/Screenshot

Horst Lichter ist nicht nur Koch und Fernsehmoderator. Er ist auch Motorradfahrer und nun wieder als solcher unterwegs gewesen für eine Reportage. Sie heißt „Horst Lichter sucht das Glück“ und gleich zu Anfang überrascht der motorradfahrende Schnauzbartträger mit der runden Brille mit einer Besonderheit. Man traut ihm knatternde Zweitakter zu, alte Boxermotorräder, historische Rennmaschinen oder irgendein fahrendes Sofa im Harley-Look, aber weit gefehlt. Dieses mal ist Horst Lichter mit einem Zweirad auf Tour gegangen, das man ihm kaum zugetraut hätte.

Damit fährt er an der ehemaligen Zonengrenze entlang und trifft manchen Prominenten, aber auch „einfache Leute“, die er mit seiner offenen, interessierten Art liebevoll vorstellt.

Diese Reportage ist vor allem etwas für Zuschauer, die an dunklen Dezemberabenden auf schöne Motorrad-Ideen kommen wollen. Und natürlich kommt darin nicht nur das Zweirad von Horst Lichter vor.

 

 

Die Reportage ist hier auf Youtube zu finden, aber natürlich auch in der Mediathek des ZDF.

Quelle: Unkorrekt – Dresdner Betrachtungen nach Redaktionsschluss

Teilen auf / per....
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email

Werbung unserer Partner und Sponsoren >>>

Bikeranwalt

This article has 1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.