Langsam reichts – erneut Motorradfahrer gerammt!

Es ist genug – Schon wieder ist in Dresden ein Motorradfahrer verunglückt, weil ein Autofahrer nicht aufgepasst hat. Der Dosenpilot meinte heute Nachmittag, auf der Leipziger Straße kurz vor dem Ballhaus Watzke stadteinwärts auf die linke Spur fahren zu müssen. Da war aber schon ein 20-Jähriger mit seiner MZ 125 SX unterwegs.

Der junge Mann wurde von dem Auto gerammt, stürzte und verletzte sich dabei. Der Dosenfahrer, ein 41-Jähriger, der einen Mercedes steuerte, blieb unverletzt. Der Sachschaden: 6000 Euro.

Erst gestern hat ein Lkw-Fahrer auf der Meißner Landstraße in Dresden-Briesnitz beim Linksabbiegen einen Motorradfahrer übersehen. Ende vergangener Woche krachte es an der Autobahnauffahrt Heidenau – eine Skodafahrerin nahm dort einem Motorradfahrer die Vorfahrt – die Liste läßt sich sicher sachsen-/bundesweit fortsetzten…

Quelle: Unkorrekt – der DNN-Blog

Teilen auf / per....
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email

Werbung unserer Partner und Sponsoren >>>

BMW-Motorradzentrum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*