Erster schwerer Motorradunfall

Die aktuelle Zweiradsaison hat nach dem langen Winter endlich angefangen, prompt ist der erste Motorradfahrer in der Region verunglückt.

Der 53-Jährige fuhr gestern gegen 16.35 Uhr in Pirna mit seiner BMW von der vierspurigen Staatsstraße 177, die zur Elbbrücke und weiter zur Autobahn führt, auf die Äußere Pillnitzer Straße, die S167 auf. Dabei hat er offenbar einen Audi A4 übersehen, der dort in Richtung Dresden unterwegs war. Am Lenkrad des Audi saß ein 33-Jähriger. Der Pkw erfasste den Motorradfahrer, dabei wurde der 53-Jähige schwer verletzt. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 8000 Euro.

Quelle: Unkorrekt – der DNN-Blog

Teilen auf / per....
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email

Werbung unserer Partner und Sponsoren >>>

EMMENRAUSCH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*