Eigene Gedanken – Suzuki geht den Bach runter!

Wieder ein paar außschließlich subjektive und somit unbedeutende Gedanken eines Motorradfahrers zum Geschehen rund um das Motorrad… 

Eine Provokation und gewagte These – sicherlich – aber wofür sich Suzuki auf der Leipziger Motorradmesse feiern läßt, ist schon fast peinlich.

Eine SUZUKI V-Strom 1000 im Glaskasten, weil ein Konzeptbike – ein Motorrad mit einem alten Motor der Baureihe anno dunnemals, noch ohne Öl, Sprit und Bremsflüssigkeit und das Datum der Markteinführung ist 2014 – tolle Sache das!?!?!?

Nachdem nun alle Marken in den vergangenen 2 Jahren neue Modelle in Konkurenz zur BMW  R 1200 GS (der Marktführer in dem Segment und sonst auch das meist verkaufteste Bike) in den Ring geworfen haben, gelingt es SUZUKI doch tasächlich auch ein Motorrad zu bauen und dies auch noch 2014 auf den Markt zu werfen – Respekt nach Hamamatsu – ihr scheint eine tolle ausgeschlafene Truppe zu sein! Hinzu kommt bei näherer Betrachtung auch noch – an dem Motorrad ist nichts Revolutionäres, nichts Neues, nichts Anderes – Suzuki halt – gähnend langweilig und teilweise (man betrachte den Auspuff) schlicht hässlich…!

Und so schließt sich der Kreis zur provozierenden Überschrift – egal in welchem Motorradsegment sich SUZUKI gerade bewegt – sie hecheln  gefühlt stets lust- und motivationslos hinterher. Wenn dies in einem komplizierten Motorradmarkt so weiter geht – ist SUZUKI tatsächlich einer der Ersten der japanischen Motorradschmieden, die den Bach runtergehen. Nicht dass die Technik sprichwörtlich schlecht wäre, es gibt ja auch keine ausgesprochen schlechten Motorräder mehr, aber sie sind weder innovativ noch schön und erst recht nicht emotional, eine Wertanlage schon mal gar nicht. Und genau von diesen, oder wenigstens ein Teil dieser Attributen, leben am heutigen Tage die Marktführer…

Das Dumme ist nur, dass die hießigen SUZUKI-Fachhändler alles tun, um diese Motorräder an die Kundschaft zu bringen – mit nachvollziehbar weniger Erfolg und wer ist schlußendlich der Leidtragende – der Händler!

Foto: Unkorrekt – der DNN-Blog

Teilen auf / per....
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email

Werbung unserer Partner und Sponsoren >>>

Ski- und Rodelarena Altenberg/Geising

This article has 2 Comments

  1. Ja, die Sache hört sich nicht gut an. Auch ich habe den Glaskasten bestaunen „dürfen“. Auffällig war auch, das sehr wenig für die Promotion gemacht wurde. Bis auf ein Bekleidungsstücke gab es da wirklich nicht viel. Auch da waren andere Anbieter innovativer. Das ist Schade!!! Noch schlimmer finde ich, dass man es mit der Konzept- V- Strom geschafft hat, aus einem Markanten Motorrad- Front eine Kopie einer BMW GS oder eines anderen x- beliebigen Fahrzeuges vorzuführen. Der markante Doppelscheinwefer würde mir sehr fehlen. Vielleicht kann man das ja noch bis zur Serien- Produktion ändern???

  2. Zitat: „Vielleicht kann man das ja noch bis zur Serien- Produktion ändern???“

    Man könnte sicher – aber – möchte man? Und vorallem – wird sie dann deswegen besser verkauft?

    Sicher nicht – ist zu befürchten…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.