Butter bei die Fische – oder Öl auf die Bremse…

… hier nun ein paar Daten und Fakten zum Langstreckenmoppedrennen 2019|

Auf der SachsenKrad 2019 gab es ja einen tollen Gemeinschaftsstand in der legendären „Boxengasse“ – SimsonGP und Sachsenbike-50ccm-Langstreckenmoppedrennen -. Dieser war sehr gut besucht und allerhand Gespräche wurden geführt. So gab es auch einige Willensbekundungen, an unserem Rennen auf dem Görlitzring teilzunehmen. Von „alten Hasen“ des gepflegten Knieschleifens über 12 Stunden, aber ebenso von Neulingen, die das Rennen kennen und sich nun der Herausforderung stellen wollen.

Für all die kurz ein paar Infos:

Bitte nennt Eure Teams so schnell wie möglich. Wir brauchen 20 Teams minimum, um das Rennen überhaupt veranstalten zu können. Gemeldet haben bisher 4 Teams.

Hier kann man sich – anmelden -. Das Mindestalter eines jeden Teilnehmers muss 15 Jahre betragen, bei Teilnehmern unter 18 Jahren wird grundsätzlich eine Einverständniserklärung der Eltern, auch wegen des Haftungsausschlusses, benötigt.

Jedes Team besteht aus mindestens 3 Fahrern. Die Anmeldung wird erst zur festen Nennung und berechtigt zur Teilnahme am Rennen, wenn das Startgeld bezahlt ist. Das Startgeld beträgt 300,00 Euro pro Team (aber bitte komplett als Team bezahlen, nicht jeder Fahrer einzeln!!!) und ist per Vorkasse bis spätestens 01.Mai 2019 auf folgendes Konto zu zahlen.

Bankverbindung:
Sachsenbike e.V.
Deutsche Bank
Kontonummer: 9031311
BLZ: 87070024

IBAN: DE12 8707 0024 0903 1311 00
BIC: DEUTDEDBCHE

Verwendungszweck: Startgeld Moppedrennen 2019 – Teamname (WICHTIG!)

Alles gelesen und verstanden? Dann kann und sollte es jetzt losgehen…

Spocht frei!

Teilen auf / per....
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email
Werbung
Burg Hohnstein in der sächsischen Schweiz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*