Sechster Motorraddiebstahl binnen einer Woche

Die BMW-Niederlassung Dresden ist erneut Opfer eines Motorraddiebstahls geworden

Das ist an Dreistigkeit kaum zu überbieten: Aus der BMW-Niederlassung an der Dohnaer Straße haben Motorraddiebe eine HP 4 gestohlen (Foto: PR/BMW). Die Die HP4 ist ein Sondermodell und wurde auf Basis der S 1000 RR entwickelt.

Es ist eine fabrikneue, noch nicht zugelassene Maschine. Der Wert des Bikes: 25.500 Euro. Die in den Werksfarben Blau und Weiß lackierte Maschine verschwand in der Nacht zum Mittwoch.

Die Sportmaschine ist das sechste Motorrad, das in Dresden binnen einer knappen Woche gestohlen wurde. Wenn das mal keine Tathäufung ist, die die Polizei zu besonderer Aufmerksamkeit animieren sollte…

So langsam dürfte die Versicherung der Niederlassung streiken bei der Frage nach dem Wertersatz. Schließlich handelt es sich nicht um den ersten Motorraddiebstahl aus dem Unternehmen an der Dohnaer Straße.

Bereits im Mai des vergangenen Jahres wurde dort eine S 1000 RR gestohlen. Auch eine 650er ist damals verschwunden. In diesem Jahr wurden aus der Niederlassung schon eine G 450 X und eine F 800 R gestohlen.

Quelle: Unkorrekt – der DNN-Blog

Teilen auf / per....
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email

Werbung unserer Partner und Sponsoren >>>

Bikeranwalt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*