Motorradausfahrt nach Österreich endet tragisch

Vom 25.-29. Mai fuhren 18 Motorradfreunde vom Motorradservice Thomas Luck zu einer gemeinsamen Ausfahrt nach Niederösterreich.
Nach 4 wunderschönen Tagen, vielen Kurven und geselligem Beisammensein im Bikerhotel traten sie am Sonntag die Heimreise an. Auf der Rückfahrt kam eine 48 jährige BMW Fahrerin aus ungeklärter Ursache von der Straße ab, rutschte in den Straßengraben und prallte gegen ein Betonrohr. Trotz sofortiger Hilfe der anderen Biker, Notarzt und Rettungshubschrauber konnte Ihr Leben nicht gerettet werden.
Zurück bleiben ihr Ehemann, eine Tochter und der 7 Jähriger Sohn. Neben seligem und moralischem Beistand braucht die Familie jetzt ganz praktische Unterstützung. Hierzu wird ein Hilfsfond eingerichtet, Geld- und Sachspenden werden über den Motorradservice Thomas Luck (Tel. 0351-2188644) koordiniert und an die Familie weitergeleitet.

In tiefer Anteilnahme…!

Teilen auf / per....
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email

Werbung unserer Partner und Sponsoren >>>

geklaute-motorraeder.de

This article has 4 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*