Mizera glänzt mit Podiumsplätzen in Neuseeland

Ein Sachse zeigt den Kiwis wo der Hammer hängt!

Einmal 2. und einmal 3. Platz in der BEARS Klasse und zweimal 12. Platz in der SBK Klasse waren heute die Ausbeute auf diesem hammerharten Strassenkurs vor rund 20000 Zuschauern.

Diese Ergebnisse haben Steve Mizera aus Dresden auf seiner BMW S 1000 RR „dort unten“ nach 4 von 6 Rennen in der BEARS Klasse GESAMT 5. Rang und nach 6 von 6 Rennen in der SBK GESAMT 9. werden lassen.

Werbung unserer Partner und Sponsoren >>>

Motor Michel in Dresden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert