Mario macht mobil

(cs.) Der Feuervogel setzt zur Landung an. Morgen (Freitag, 01.April – kein Scherz!), ab 18:00 Uhr ist er zum ersten Mal zu erleben. |

2016-03-31-MotoTreffHinter der Action an der Ecke Fischhausstraße/Heideblick steckt Mario Gerbet, Chef im Motorradhaus Dresden und Erfinder der Großen Dresdner Motorradausfahrt (GDMA). Den Ruhm will er nicht allein einheimsen, denn er hat eifrige Mitstreiter gefunden. „Die ausschlaggebende Initialzündung gab die Firma UND Unternehmensnetzwerk Deutschland“, verweist der Impressario auf seine Nachbarn an der Fischhausstraße. Gemeinsam mit diesem Unternehmen, von dem im Internet noch nicht viel mehr als sein Facebook-Auftritt zu finden ist, arbeiten Mario und seine Kollegen aus dem kleinen Gewerbegebiet am Rand der Heide seit dem vergangenen Jahr „an der coolen und professionellen Realisierung“ eines Mototreffs.

Das Logo ist ihnen schon mal gelungen, stellten Facebook-User fest. Nicht nur Motorradfahrer sind angesprochen, auch Autofans, Trikes, Quads und ähnliche Gerätschaften sind gern gesehen. Die „8“ sei ein Symbol für besonders fette Cars, erklärte Mario bei Facebook – ich übersetze das mal mit „mindestens acht Zylinder“.

Womöglich ist der Mototreff der Anfang einer neuen Ausfahrt. „Wir lassen nichts unversucht“, schürt Mario die Hoffnung, dass irgendetwas Ähliches wie die GDMA entstehen könnte. Morgen geht es zunächst los mit DJ, Shows, Bier, Limo, Kaffee und Bratworst. Die Organisatoren wollen ihren Mototreff jeweils freitags ab 18 Uhr öffnen und deuten an, dass sie einen langen Atem haben: „GEMA ist für´s ganze Jahr schon bezahlt“, lässt Mario wissen.

  • MotoTreff „Feuervogel“, ab dem 1. April immer freitags 18 bis 21 Uhr, Fischhausstraße 15.

Quelle: Christoph Springer – Unkorrekt – der DNN-Blog

Teilen auf / per....
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email

Werbung unserer Partner und Sponsoren >>>

ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider

This article has 1 Comment

  1. Der feuerVogel fliegt auf Bikerladys!
    Deshalb erhöht er die Zeche bei Männern um einen Euro und die Frauen, die mit Bike kommen, haben den Abend am 8. April alles gratis.
    Markenoffener Moto-Treff für 2, 3 oder 4 Räder.
    Hightech bis Oldi – Hauptsache Benzin im Blut!
    Immer freitags ab 18 Uhr in Dresden auf der Fischhausstraße 15.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*