Kalender für 2017 gewinnen

(cs.) Er ist schon zwei Tage alt und damit nicht mehr ganz taufrisch, der neue Kalender aus dem Reifenwerk Heidenau. |

Die 12 Monatsblätter zweigen 12 Fotos von Motorradfahrern, die auf die Produkte aus der Stadt an Müglitz und Elbe setzen. Unter anderem sind darin die Dresdner Globetrotter Daniel Rintz und Josephine Flohr, die hier schon mehrfach zu Wort gekommen sind, zwei Mal vertreten.

Den Kalender gibt es seit mehr als zehn Jahren. Wie andere berühmte Marken – etwa die Reifenexperten von Pirelli und die Lebkuchenfirma Lambertz – schicken die Heidenauer ihren Kalender an ausgewählte Partner, Kunden und Freunde der Marke. Anders herum: Es gibt ihn also nicht zu kaufen. „Die Intention dahinter war und ist so einfach wie prägnant: wir möchten aufzeigen, was für einzigartige Momente und Erlebnisse unsere Reifen ermöglichen“, erklärt Sabine Kaufmann, Marketingchefin in Heidenau. Seit vier Jahren stehen dabei Zweiräder im Mittelpunkt. Kaufmann: „Gerade im Bereich der Langzeitmotorradreisenden und Abenteurer gilt die Marke HEIDENAU als unverwüstlicher Partner.“

1000 Kalender haben die Verantwortlichen der Firma produzieren lassen. Sie sind weg – bis auf einen. Den kann man — > hier gewinnen <—. Wer diesen Kalender in seine Wohnung oder Werkstatt hängen möchte, meldet sich hier mit einem netten Kommentar. Bewerbungen werden bis zum Freitag (18 Uhr) angenommen.

Hier geht’s im Internet zum Reifenwerk Heidenau.

Quelle: Unkorrekt – Dresdner Betrachtungen nach Redaktionsschluss

Teilen auf / per....
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email

Werbung unserer Partner und Sponsoren >>>

Dein HONDA-Haendler in Dresden und Sachsen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*